Impressum

Die Website www.klicksafe.de ist Bestandteil der Initiative klicksafe im CEF (Connecting Europe Facility) Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. In Deutschland ist die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Landesanstalt für Medien (LfM) Nordrhein-Westfalen mit der Umsetzung beauftragt.

Koordination klicksafe.de

c/o Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz

Turmstraße 10
67059 Ludwigshafen
Tel: 0621/5202 271
Fax: 0621/5202 279
E-Mail: info@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 klicksafe.de 
Internet: www.klicksafe.de

Koordinator klicksafe.de: 
LMK; Peter Behrens (behrens@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 lmk-online.de)

Verbindungsbüro Berlin

LMK / Safer Internet DE / klicksafe
Verbindungsbüro
Liaison Office

c/o die medienanstalten
Gemeinsame Geschäftsstelle der Landesmedienanstalten
Friedrichstraße 60
10117 Berlin

Konsortium

Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz
Turmstraße 10
67059 Ludwigshafen
Internet: www.lmk-online.de

Pädagogische Leitung LMK: Birgit Kimmel
Leitung der Website www.klicksafe.de und Social Media Kanäle: Deborah Woldemichael

Landesanstalt für Medien Nordrhein Westfalen (LfM)
Im Zollhof 2
40221 Düsseldorf
Internet: www.lfm-nrw.de

Projektleitung LfM: Mechthild Appelhoff (klicksafe@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 lfm-nrw.de)


Website

Redaktion

Deborah Woldemichael, LMK
Gudrun Melzer, LMK
Markus Hesse, LMK

Birgit Kimmel, LMK
Stefanie Fächner, LMK
Stephanie Klahn, LMK
Stefanie Rack, LMK
Isabell Tatsch, LMK
Friederike Groschup, LMK

Dilek Atalay, LfM
Martin Müsgens, LfM

Mitarbeit

Mechthild Appelhoff, LfM
Dr. Joachim Kind, LMK
Dr. Peter Widlok, LfM

Beratung

Jugendschutz.net
Friedemann Schindler
Andrea Kallweit

Technische Betreuung

Brain Appeal GmbH
TYPO3 Agentur Mannheim
0621 437843-00

Pflichtangaben

Anbieter

Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz
Anstalt des öffentlichen Rechts

Vertretungsberechtigte

Renate Pepper, Direktorin
Peter Behrens (Initiative klicksafe.de)

Redaktionelle Verantwortlichkeit

Peter Behrens

Anschrift

Turmstrasse 10
D-67059 Ludwigshafen
Germany

Kontaktdaten

Telefon: +49 (0) 621 5202 - 271
Telefax: +49 (0) 621 5202 - 279
E-Mail: mail@lmk-online.de 
WWW: www.lmk-online.de

Pflichtangaben nach § 5 Telemediengesetz (TMG) bzw. § 55 des Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (RStV)

Nutzungsbedingungen

Die Website www.klicksafe.de der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) dient allgemeinen Informationszwecken. Ihr Inhalt ist unverbindlich. Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) ist bemüht, die Website aktuell zu halten. Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) übernimmt aber in keinem Fall die Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, Qualität oder Quelle sowie Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Eine Haftung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) für Schäden, die durch die Nutzung der angebotenen Information auf der Website verursacht wurden, ist ausgeschlossen.

Die Website www.klicksafe.de enthält außerdem Verweise (Links) zu Servern anderer Unternehmen oder Organisationen. Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) übernimmt keine Gewähr oder Haftung für den Inhalt, die Vollständigkeit, Qualität oder Quelle, oder Aktualität der auf diesen Seiten dargebotenen Informationen oder der von diesen Seiten herunter geladenen Dateien.

Durch die Zusendung einer eMail, eines Fax oder sonstigen Schreibens an die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) entsteht noch kein Vertragsverhältnis. Hierzu ist ausdrücklich eine schriftliche Annahmeerklärung durch die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) erforderlich.

Jegliche Vervielfältigung durch Dritte, ob auf elektronischem oder anderem Weg, ist untersagt. Hierzu gehören insbesondere:

  • die körperliche Vervielfältigung (CD-ROM, Druckerzeugnisse etc.),
  • die anderweitige Zugänglichmachung des Inhalts an die Öffentlichkeit.

Dies gilt auch für

  • die anderweitige Zugänglichmachung von Teilen des Inhalts an die Öffentlichkeit,
  • das Spiegeln der gesamten Web-Sites oder Teilen hiervon, insbesondere Bilder, Videos und andere Inhalte,
  • die Übernahme der gesamten Struktur oder Teilen hiervon
  • die Übernahme des Navigationssystems,
  • die anderweitige Bearbeitung und Übersetzung, sofern diese ohne schriftliches Einverständnis der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (AdöR) erfolgt.