« Zum Newsletter-Archiv »
         
     
         
     

NEWSLETTER JUNI 2009

   
     

klicksafe-Newsletter 2 - Juni 2009

heute erhalten Sie mit der zweiten Ausgabe des klicksafe-Newsletters erneut aktuelle Informationen zu Themen und Aktivitäten rund um das Thema "Sicherheit im Netz".

1. Bei klicksafe reingeschaut: Das klicksafe Youth Panel

hp_gruppe.jpgSeit kurzem realisiert klicksafe an einem Gymnasium in Rheinland-Pfalz eine Arbeitsgruppe zu Internetthemen (Youth Panel) mit 10 Schülerinnen und Schülern, um Einblicke in aktuelle Entwicklungen in der Mediennutzung und Jugendmedienkultur zu erhalten.
Lesen Sie mehr...

 

2. Trends im Netz: "Generation Porno"

zdf_mediathek.jpgUnter dem Stichwort "Generation Porno" wird derzeit intensiv diskutiert, welche Auswirkungen die zunehmende Verfügbarkeit pornografischer Materialien über das Internet auf die sexuelle Identitätsentwicklung von Kindern und Jugendlichen hat. Medienpädagogen sprechen bereits von einer "sexuellen Verwahrlosung" durch den Konsum pornografischer Inhalte. Das ZDF hat dem Thema einen knapp 30minütigen Filmbeitrag gewidmet.    
Zum Filmbeitrag des ZDF...  (nur in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr abrufbar)

3. Online-Projekte für "klicksafe-Preis für Sicherheit im Internet" nominiert

logo_klicksafe_rgb_125.gifklicksafe ehrt in diesem Jahr wieder herausragende Leistungen zur Förderung der Sicherheit im Internet mit dem klicksafe-Preis. Ein Expertengremium unter der Leitung der Stiftung Digitale Chancen hat jetzt aus 57 Einreichungen die Nominierten ausgewählt. Auf der Shortlist für die in zwei Kategorien ausgeschriebene Auszeichnung stehen sechs Webangebote und Projekte. Die Verleihung des "klicksafe Preises für Sicherheit im Internet" findet erstmals im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award am 24. Juni in der Kölner Vulkanhalle statt.
Lesen Sie mehr...

4. Termine: medienforum.nrw

Das diesjährige medienforum.nrw steht vom 22. bis 24. Juni unter dem Motto "Medien in Bewegung: Alles. Immer. Überall.". Fast 250 Referenten/innen werden beim Medienkongress in der Kölnmesse drei Tage lang über aktuelle Wandlungsprozesse und Entwicklungen diskutieren. Auch klicksafe wird sich aktiv an der Veranstaltung beteiligen.
Lesen Sie mehr...


5. Neu: EU-Verbraucherportal eYouGuide

Welche Rechte haben ich als Verbraucher im Netz? Welche Musik oder Videos darf ich herunter- oder hochladen? Und wie sieht es mit Schadensersatz beim Einkauf im Ausland aus? Fragen rund um die Verbraucherrechte im Internet beantwortet die Europäische Union jetzt mit dem jüngst ins Netz gestellten Ratgeber eYouGuide.
Lesen Sie mehr...

6. fragFINN: Materialien für die Grundschule erschienen

Die Initiative fragFinn hat neue Materialien zur medienpädagogischen Arbeit in der Schule herausgegeben. Die Unterrichtsmaterialien in Form von zwei kompakten Einheiten zum Umgang mit fragFINN wurden speziell für den Einsatz an Grundschulen konzipiert.
Lesen Sie mehr...

 

 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de