« Zum Newsletter-Archiv »
         
     
         
     

NEWSLETTER SEPTEMBER 2011

   
     
klicksafe-Newsletter - September 2011
1. Vorankündigung: Neues Zusatzmodul "Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt"
Zusatzmodul_Urheberrecht.png In Kürze wird klicksafe erneut ein Zusatzmodul zum Lehrerhandbuch veröffentlichen, das anschauliche und praxisnahe Unterrichtsmaterialien zum Thema "Urheberrecht" bieten wird. Das neue Modul wird voraussichtlich ab dem 21. September im Bereich "Materialien" zur Verfügung stehen. Gleichzeitig können Sie das Modul ab diesem Datum auch über unser Bestellsystem anfordern.

>> Materialbereich auf klicksafe.de
>> Bestellsystem für alle Materialien von klicksafe
2. Safer Internet Forum in Luxemburg
EU-Flagge.jpg
Am 20. und 21. Oktober 2011 findet auf Initiative der Europäischen Kommission erneut das Safer Internet Forum (SIF) statt. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto "Every European Child Digital Safely – Emerging Challenges and Youth Engagement“. klicksafe und jugendschutz.net werden im Rahmen der Veranstaltung einen gemeinsamen Workshop anbieten.

>> Mehr erfahren...
3. Neuer Spot: „Check Dein Profil, bevor es andere tun“
Spot_netzdurchblick.png Was passiert, wenn man die Kontrolle über sein „Web 2.0-Ich“ verliert, kann man ab sofort im Kino und im Internet sehen: in einem Werbespot für das von der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) unterstützte Portal netzdurchblick.de.

>> Hier geht es zum Spot...

4. Neuer Newsletter des Media Education-Teams von schülerVZ
schuelervz.jpg Ein Team von Medienpädagogen bei schülerVZ sensibilisiert die Nutzer online und offline für die sichere Internetnutzung. In diesem Rahmen bietet das Media Education-Team von schülerVZ zukünftig einen Newsletter für Eltern und Pädagogen an, der aller drei Monate erscheinen wird.

>> Erfahren Sie mehr...
5. Konferenz „Keeping Children and Young People Safe Online“
Konferenz Warschau 200px_1.jpg Vom 20. bis zum 21. September haben Interessierte erneut die Möglichkeit, anlässlich der gemeinsamen Konferenz von saferinternet.pl und klicksafe in Warschau spannende Einblicke in die internationale Arbeit für mehr Sicherheit im Netz zu erhalten. Kurzentschlossene haben jetzt noch letzte Gelegenheit, sich via E-Mail an info@klicksafe.de für die Veranstaltung zu registrieren.

>> Erfahren Sie mehr...

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de