« Zum Newsletter-Archiv »
         
     
         
     

KLICKSAFE-NEWSLETTER JANUAR 2013

   
     

 

Liebe Leserinnen und Leser,

auch im Jahr 2013 steht klicksafe Ihnen wieder mit aktuellen Informationen rund um das Thema "Medienkompetenz" zur Verfügung. In unserem monatlich erscheinenden Newsletter finden Sie aktuelle Materialien, Projekte und News aus dem Bereich der Medienkompetenzförderung.

1. Bis zum 15. März 2013 für den „klicksafe Preis“ bewerben!


Auch in diesem Jahr zeichnet klicksafe herausragende Leistungen zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets mit dem „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ aus. Die Preisvergabe findet im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award am 21. Juni 2013 in Köln statt. Vorschläge und Bewerbungen können bis zum 15. März 2013 eingereicht werden.


>> Mehr Informationen zum klicksafe-Preis...
>> Jetzt bewerben!

2. „Sei Mutig. Stopp Mobbing“ – klicksafe unterstützt Facebook-Aktion gegen Mobbing


Facebook startete am 18. Januar beim „Social Media Summit“ in Berlin mit Unterstützung von „klicksafe“ seine „Sei Mutig. Stopp Mobbing“-Kampagne in Deutschland. Ziel der Facebook-Aktion ist es, die Aufmerksamkeit und das Bewusstsein für Mobbing speziell bei Jugendlichen, aber auch Eltern und Pädagogen zu schärfen und sich gegen Mobbing stark zu machen.

>> Erfahren Sie mehr...

3. Neu: Aktualisierung des Facebook Leitfadens „Freundeslisten“


Facebook bezeichnet diejenigen Personen, mit denen ein Nutzer sich vernetzt ,als "Freunde". Um einfacher bestimmen zu können, mit welchen Freunden man welche Informationen teilt, gibt es auf Facebook Freundeslisten. Wie diese funktionieren und wie man sie einsetzen kann, erklärt der Leitfaden, der jetzt umfassend aktualisiert wurde.

4. Studie: Internetnutzung und problematisches Verhalten bei Kindern und Jugendlichen in Europa


Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz und die Ambulanz für Spielsucht der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz stellten am 17. Januar in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin die Abschlussergebnisse des zweijährigen EU-Projektes „EU NET ADB“ (EU Net Addictive Behaviour) zum Thema Internetnutzung und problematisches Verhalten bei Kindern und Jugendlichen vor.

>> Zu den Studienergebnissen...

5. Der Safer Internet Day feiert Geburtstag - 10 Jahre für mehr Sicherheit im Internet


Seit mittlerweile 10 Jahren rückt der Safer Internet Day mit Veranstaltungen und Aktionen das Thema "Sicherheit im Netz" in den Mittelpunkt, nicht nur in Deutschland und Europa, sondern weltweit. In diesem Jahr steht der Safer Internet Day international unter dem Motto "Online Rights and Responsibilities". klicksafe koordiniert erneut die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für eine Beteiligung in eigener Regie zu gewinnen.

>> Erfahren Sie mehr...

6. Deutschlandkarte mit Veranstaltungen zum Safer Internet Day


Zum Safer Internet Day 2013 setzen wieder zahlreiche Akteure und Institutionen mit Aktionen und Veranstaltungen ein Zeichen für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe stellt die gemeldeten Aktivitäten in einer interaktiven Deutschlandkarte übersichtlich dar. Mit Hilfe der fortlaufend ergänzten Karte können Sie regionale Veranstaltungen leicht auffinden.

 

 

7. Spot zum Safer Internet Day 2013


Das europäische Netzwerk Insafe stellt zum Safer Internet Day 2013 erneut einen Spot zur Verfügung, der ganz im Zeichen des Slogans des diesjährigen Safer Internet Day „Connect with respect“ steht und humorvoll zeigt, wie der respektvolle Umgang miteinander im Internet aussehen könnte.

>> Spot zum Safer Internet Day 2013

8. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen


Sie möchten gerne einen Vortrag von klicksafe hören oder sich bei einer Messeveranstaltung direkt bei uns am Stand informieren?

Eine Liste mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Webseite.

>> didacta 2013

 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de