« Zum Newsletter-Archiv »
         
     
         
     

KLICKSAFE-NEWSLETTER DEZEMBER 2014

   
     

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Dezember-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie wieder aktuelle Informationen rund um das Thema Medienkompetenz. In der letzten Newsletter-Ausgabe des Jahres stellen wir Ihnen u.a. das neue Onlineangebot von klicksafe und Internet-ABC www.mediennutzungsvertrag.de vor. Damit können Eltern und Kinder gemeinsam einen Mediennutzungsvertrag für Internet, Handy, Fernsehen und Computerspiele erstellen. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Aktivitäten zum SID 2015 auf unserer Seite zu registrieren und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

1. Neuer Mediennutzungsvertrag von klicksafe und dem Internet-ABC


Wie lange dürfen Kinder fernsehen, Computer spielen oder im Internet surfen? Welche Internetseiten oder Computerspiele sind erlaubt? Fragen, die zwischen Eltern und ihren Kindern immer wieder zu Konflikten führen. Um sich hier verbindlich zu einigen, haben die Medienkompetenzinitiativen klicksafe und Internet-ABC ein Online-Tool zur Erstellung eines Mediennutzungsvertrags entwickelt.

>> Mehr erfahren...

2. Veranstaltungen und Aktionen zum SID? Jetzt anmelden!


Zeigen Sie Ihr Engagement zum SID 2015! Auf unserer Internetseite können Sie Ihre Aktionen, Aktivitäten und Veranstaltungen zum Safer Internet Day eintragen. Wir veröffentlichen diese Informationen anschließend online sowie in Presseinformationen und machen so auf Ihre Aktion und Ihr Engagement zum Safer Internet Day aufmerksam.

3. Finnische Kollegen zu Besuch bei klicksafe


Im Rahmen eines bilateralen Austauschprogramms des europäischen Insafe-Netzwerkes waren Anfang der Woche zwei Kollegen des finnischen Safer Internet Centre zu Besuch. Juuso Repo und Satu Valkonen von der „Mannerheim League for Child Welfare“ trafen sich am Montag und Dienstag mit dem klicksafe-Team zu einem intensiven Erfahrungsaustausch.

>> Mehr erfahren...

4. WhatsApp: Was beim Rufnummernwechsel beachtet werden muss


WhatsApp-Nutzer sollten bei einem Wechsel ihrer Mobilfunknummer ihren Account sorgfältig löschen oder unter den WhatsApp-Einstellungen die eingetragene Rufnummer ändern. Gibt man seine alte Nummer ab, wird diese vom Telefonanbieter nach einiger Zeit wieder neu vergeben. Problematisch sind diese recycelten Nummern dann, wenn der Vorbesitzer seinen WhatsApp-Account nicht akkurat gelöscht hat. Nutzt der neue Nummernbesitzer auch Whatsapp, bekommt er nach Recherchen von SternTV Zugang zu den alten Daten, Chatverläufen und Bildern.

>> Weitere Informationen...

5. Zusatzmodul "Was tun bei Cyber-Mobbing?" wieder verfügbar!


Das Thema "Cyber-Mobbing" ist seit vielen Jahren Gegenstand der Arbeit von klicksafe. 2008 wurde das Zusatzmodul zum Lehrerhandbuch erstmals veröffentlicht und ist mittlerweile in der 6. aktualisierten Auflage erschienen. Die Printversion ist nun wieder über unser Bestellsystem verfügbar. 

Das Zusatzmodul bietet zahlreiche Hilfestellungen und Materialien, mit denen zentrale Fragen rund um das Thema "Cyber-Mobbing" im Unterricht bearbeitet werden können: Was versteht man eigentlich unter Cyber-Mobbing? Wer ist von Cyber-Mobbing betroffen und was kann man eigentlich dagegen tun?

>> Weitere Informationen und Download

6. Zusatzmodul "Let´s talk about Porno" jetzt auch auf Englisch!


Das Zusatzmodul zum klicksafe-Lehrerhandbuch ist nun auch auf Englisch als PDF zum Download erhältlich.

Finanziert vom Safer Internet Programm der Europäischen Kommission wurde das Zusatzmodul ins Englische übersetzt und ist unter dem Titel „Let´s talk about porn. Study material for schools and youth services“ erschienen. Die englische Version des Moduls kann über das klicksafe-Bestellsystem heruntergeladen werden.

Wichtig: Die englische Version ist um den Baustein „Sexualisierte Kommunikation“ gekürzt.

>> Download des Moduls

7. Besser fernsehen mit dem Weihnachtsspecial auf www.flimmo.tv


Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür und wie üblich laufen an den Feiertagen wieder besonders viele Spielfilme. Damit Eltern nicht den Überblick verlieren und auch an stressigen Tagen die richtigen Sendungen für ihre Kinder auswählen, gibt FLIMMO einen Überblick über das Fernsehprogramm während der Ferien und hat Highlights für jede Altersgruppe zusammengestellt. Die eignen sich auch besonders gut zum Aufzeichnen. Dann ist man nicht an Sendezeiten gebunden und kann im Feiertagstrubel die Zeit der Kinder vor dem Bildschirm besser im Blick behalten.

>> Mehr erfahren...

8. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen


Sie möchten gerne einen Vortrag von klicksafe hören oder sich bei einer Messeveranstaltung direkt bei uns am Stand informieren? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

didacta 2015

I-KiZ Jahrestagung

Eine allgemeine Liste mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Webseite.

klicksafe wünscht frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2015!


Mit der letzten Newsletter-Ausgabe in 2014 verabschieden wir uns für dieses Jahr von Ihnen und wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

Bitte beachten Sie, dass Materialbestellungen ab dem 5. Januar 2015 wieder bearbeitet werden.

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de