« Zum Newsletter-Archiv »
         
     
         
     

KLICKSAFE-NEWSLETTER JULI 2014

   
     

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Juli-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie wieder aktuelle Informationen rund um das Thema Medienkompetenz.

Erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe, wer die Gewinner des klicksafe Preises 2014 sind, welche Regelungen es beim Urheberrecht für Lernende gibt und wann der Safer Internet Days 2015 stattfindet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

1. Neuer Artikel zu Rechtsfragen im Netz:
Urheberrecht für Lernende


Der 32. Text der gemeinsamen Themenreihe von klicksafe und iRights.info ist online. Während gewöhnlich der Grundsatz lautet „Keine unerlaubte Kopie oder Veröffentlichung“, gibt es für Bildung und Wissenschaft eine ganze Reihe unterschiedlicher Ausnahmeregeln. Dieser Artikel behandelt einen Ausschnitt aus den Regelungen im Bildungsbereich. Konkret und allgemein verständlich wird vorgestellt, was für Schüler und Studierende wichtig ist, wenn man eigene oder fremde Arbeiten veröffentlichen will.

>> Aktueller Themenschwerpunkt: Urheberrecht für Lernende

>> Zur Übersicht über die Themenreihe

2. Safer Internet Day 2015


Am 10. Februar 2015 findet wieder der jährliche internationale Safer Internet Day statt. Unter dem Motto "Gemeinsam für ein besseres Internet" ("Let's create a better internet together") bündelt die Initative der Europäischen Kommission wieder weltweit Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema "Sicherheit im Netz".
In Deutschland initiiert und koordiniert klicksafe die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für eine Beteiligung in eigener Regie zu gewinnen. Weitere Informationen finden Sie unter:

>> Safer Internet Day 2015

3. klicksafe Preis 2014 für die "fragFINN"-App und das Projekt "Digitale Helden"


Der klicksafe Preis für Sicherheit im Internet geht in diesem Jahr an den fragFinn e.V. und die gemeinnützige Digitale Helden GmbH in Vorgründung. Im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award wurden die "fragFinn"-App in der Kategorie der Onlineangebote sowie "Digitale Helden" in der Kategorie Projekte im DOCK.ONE in Köln ausgezeichnet. Mit dem klicksafe Preis für Sicherheit im Internet prämiert klicksafe Webangebote und Projekte, die einen herausragenden Beitrag zur sicheren Nutzung des Internets leisten.

>> Erfahren Sie mehr...

4. 361 Grad Respekt - Der Jugendwettbewerb auf YouTube gegen Ausgrenzung


"Mach dich stark und andere auch. Mit deinem Video für mehr Respekt". Unter diesem Motto ist am 10.07.2014 der Jugendwettbewerb 361 Grad Respekt auf YouTube gestartet. Unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und unterstützt von prominenten Paten ruft der Wettbewerb auf, sich aktiv mit den Themen Ausgrenzung und Mobbing auseinanderzusetzen. Ziel der Aktion ist es, dass Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung sowie aus Politik, Wirtschaft und Entertainment mit ihrem Video ein Zeichen gegen Mobbing setzen. klicksafe ist als Kooperationspartner dabei.

>> Erfahren Sie mehr...

5. Die neue App der FSK


Am 14.Juli 2014 hat die FSK gemeinsam mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die neue FSK App veröffentlicht. Die kostenlose App richtet sich an Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie an Kinder und Jugendliche. Mit der FSK App sollen die Beschlüsse der FSK Eltern, Lehrern, Kindern und Jugendlichen schnell und bequem zugänglich gemacht werden, um eine verantwortungsvolle Filmauswahl zu ermöglichen.

>> Erfahren Sie mehr...

 

6. Wie verändert Facebook unsere Sicht der Dinge?


Selbstdarstellung in Sozialen Netzwerken ist kein neues Thema - dennoch aufgrund der kürzlich veröffentlichten Facebook Studie ein aktuelles. Wie reagieren wir auf die positiven oder negativen Emotionen, die uns von unseren „Freunden“ im Netzwerk präsentiert werden? Ziel der von Facebook finanzierten Studie war es, herauszufinden, wie sich Emotionen in Netzwerken verbreiten. Die Ergebnisse der Studie wurden vor einigen Wochen veröffentlicht: Nutzer, die mehr positive Beiträge zu sehen bekommen, posten auch mehr Positives. Nach diesem Prinzip posten Nutzer auch mehr Negatives, wenn sie mehr negativ besetzte Einträge angezeigt bekommen. Mit der Veröffentlichung kam aber die Frage auf, ob Facebook aus rechtlicher und aus moralischer Sicht solch eine Studie durchführen darf.

>> Erfahren Sie mehr...

7. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen


Sie möchten gerne einen Vortrag von klicksafe hören oder sich bei einer Messeveranstaltung direkt bei uns am Stand informieren? Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Folgende Termine mit Beteiligung von klicksafe stehen aktuell an:

>> gamescom 2014

Auf der gamescom finden Sie uns in Halle 10.2; Gang F; Standnummer 16.

Eine allgemeine Liste mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Webseite.

 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de