« Zum Newsletter-Archiv »
         
     
         
     

KLICKSAFE-NEWSLETTER NOVEMBER 2014

   
     

 

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der November-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie wieder aktuelle Informationen rund um das Thema Medienkompetenz.

Unser Video-Ratgeber zur App "Instagram" führt in die Funktionen und mögliche Probleme bei der Nutzung dieses Dienstes ein. Im Themenbereich "Jugendschutzfilter" finden Sie aktuelle Informationen zu Jugendschutzprogrammen für Tablet, Smartphone u.a.m. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, in unserem neu gestalteten Bestellsystem zu stöbern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

1. Neuer klicksafe-Erklärfilm: Instagram


Instagram ist eine Anwendung (App) für mobile Endgeräte, mit der Nutzer Bild- und Videonachrichten erstellen und über das Netzwerk verbreiten können. Die App wird derzeit von über 200 Millionen aktiven Nutzern weltweit genutzt.

Basierend auf den klicksafe-Informationstexten zu Instagram hat klicksafe in Kooperation mit dem Offenen Kanal Mainz einen weiteren Video-Ratgeber umgesetzt. In diesem erfahren Sie alles über die Funktionen, die Risiken und nützliche Sicherheitseinstellungen bei Nutzung der App.

2. Aktualisiert: Themenbereich Jugendschutzfilter


Längst haben Kinder das Internet für sich entdeckt. Wie im realen Leben lauern auch im Internet Gefahren durch gefährdende oder illegale Inhalte. Ergänzend zu einer fundierten Medienerziehung in der Familie können Filterlösungen eine Unterstützung bieten, indem z.B. nur ein geschützter Surfraum zugänglich gemacht wird oder problematische Inhalte gefiltert werden.

Im Themenbereich Jugendschutzfilter finden Sie nützliche Tipps sowie aktuelle Informationen zu Jugendschutzprogrammen für PC, Tablet und Smartphone.

>> Zum Themenbereich Jugendschutzfilter

4. klicksafe-Bestellsystem mit neuer Filterfunktion


Das klicksafe-Bestellsystem wurde vollständig überarbeitet und präsentiert sich ab sofort in benutzerfreundlichem Gewand. Mit der neuen Filterfunktion lassen sich Materialien nach Zielgruppe, Thema, Materialienart, Sprache u.a.m. sortieren. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen.

>> Zum Bestellsystem

5. POSCON veröffentlicht Abschlussbericht und Publikationen


Das EU-finanzierte, thematische Netzwerk POSCON hat seinen Abschlussbericht „POSCON – Final Report“ mit detaillierten Informationen über die Ergebnisse des Zwei-Jahres-Projekts veröffentlicht: Enthalten sind eine Checkliste und konkrete Richtlinien für positive Onlineinhalte/-dienste für Kinder, ein umfassender Überblick über positive Onlineangebote für Kinder in Europa sowie Möglichkeiten der Finanzierung und Förderung von guten Onlineangeboten. Darüber hinaus bietet das Netzwerk eine Broschüre mit Richtlinien und eine Checkliste für positive Onlineinhalte sowie das Buch „Positive Digital Content for Kids – Experts reveal their secrets“ an. Die Publikationen können auf www.positivecontent.eu heruntergeladen werden und stehen auch als Print-Versionen zur Verfügung.

>> Mehr erfahren...

6. JIM -Studie 2014: Immer online, aber sozial engagiert


Jugendliche in Deutschland sind nach eigener Einschätzung an einem durchschnittlichen Wochentag 192 Minuten online. Kommunikation, Unterhaltung, Information und das Spielen im Netz nehmen damit etwas mehr Zeit im Alltag der Zwölf- bis 19-Jährigen ein als noch vor einem Jahr (179 Min.). Dies sind erste Ergebnisse der JIM-Studie 2014. Für die repräsentative Studie wurden 1.200 Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren telefonisch befragt. Die Studienreihe JIM wird vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest (mpfs) seit 1998 jährlich in Zusammenarbeit mit dem Südwestrundfunk durchgeführt.

>> Weitere Informationen

>> klicksafe-Infografik zur Studie

7. Handysektor-Adventskalender öffnet ab dem 01.12. seine Türen


24 Türchen, hinter denen täglich eine Überraschung steckt: Neben Last-Minute-Tipps für die richtige Auswahl von Smartphones oder Tablets als Weihnachtsgeschenk bietet der Adventskalender vor allem App-Tipps und tolle Verlosungen. Ebenso werden Bastelanleitungen und Netzfundstücke rund um Weihnachten präsentiert. Außerdem: Ein Rückblick auf die Handysektor-Themenmonate aus dem vergangenen Jahr wie Sexting, Selfie oder Schuldenfalle und vieles mehr. Das erste Türchen öffnet sich am 01. Dezember. Vorbeischauen lohnt sich!

>> Zum Handysektor-Adventskalender

8. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen


Sie möchten gerne einen Vortrag von klicksafe hören oder sich bei einer Messeveranstaltung direkt bei uns am Stand informieren? Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Eine allgemeine Liste mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Webseite.

 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de