« Zum Newsletter-Archiv »
         
     
         
     

KLICKSAFE-NEWSLETTER MAI 2016

   
     


Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Mai-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie wieder aktuelle Informationen rund um das Thema Medienkompetenz.

In dieser Ausgabe kündigen wir das anstehende klicksafe-Webinar zum Thema "Hate Speech" an, informieren über die aktualisierte Broschüre "Ratgeber Cyber-Mobbing", über die Chancen und Risiken von VR-Brillen und über rechtliche Grundlagen zur YouTube-Nutzung. Erfahren Sie außerdem auf welcher Veranstaltung Sie klicksafe im Juni treffen können. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

1. klicksafe-App gewinnt europäische "Resource Competition"


Die Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App von klicksafe wurde beim Insafe-Training auf Zypern zum innovativsten Produkt der europäischen Safer Internet Centres gewählt. Mit dem Preisgeld will klicksafe die Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App auch international bekannt machen und anderen Ländern aus dem europäischen Insafe-Netzwerk zur Verfügung stellen.

Die Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App wurde von Mitgliedern des klicksafe Youth Panels entwickelt und ist in Deutsch und in Englisch über die gängigen App-Stores kostenfrei verfügbar.

>> Pressemitteilung

>> Information und Download der klicksafe-App

2. "Ratgeber Cyber-Mobbing" aktualisiert und wieder erhältlich


Die aktuelle Version unseres gefragten Ratgebers ist erschienen. Der "Ratgeber Cyber-Mobbing" richtet sich an Eltern, Pädagogen, Betroffene und andere Interessierte. Er stellt Besonderheiten, Funktionen, Auslöser und die Verbreitung von Cyber-Mobbing vor und behandelt das Thema Cyber-Mobbing in den Medien. Darüber hinaus wird erläutert, ob Cyber-Mobbing strafbar ist und wie man Cyber-Mobbing im schulischen und familiären Umfeld vorbeugen oder anhand bestimmter Warnzeichen so früh wie möglich erkennen kann. 

>> Weitere Informationen, Download, Bestellung

3. klicksafe-Webinar „Hate Speech – Was tun gegen Hass im Netz?“ am 07.06.2016


In Sozialen Netzwerken wird immer häufiger Hass geschürt und verbreitet. Wie verhalte ich mich, wenn Jugendliche, Freunde oder Bekannte fremden- bzw. flüchtlingsfeindliche Kommentare im Netz abgeben? Reagiere ich überhaupt darauf? Wie reagiere ich „richtig“? Was sollte ich besser nicht tun? Auf diese und ähnliche Fragen soll im Rahmen des Webinars eingegangen und ein sicherer Umgang mit Hass-Kommentaren im Internet vermittelt werden. Das klicksafe-Webinar in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung findet am Dienstag, den 07. Juni 2016 um 15 Uhr statt. Anmeldungen sind ab sofort unter webinar[at]klicksafe.de möglich.
 
>> Weitere Informationen

4. Schöne neue virtuelle Realität? Oculus Rift im Pädagogik-Check


Die neuen Virtual-Reality (VR)-Brillen liegen voll im Trend. Kein Wunder – schließlich erschaffen die eingebauten Bildschirme mit 3D-Effekt, besonders großem Sichtfeld und Bewegungssensoren eine neue Dimension der Immersion. Gemeint ist hiermit der Eindruck, sich inmitten des virtuellen Spielgeschehens zu befinden, sich umschauen und selbst beeinflussen zu können. Doch welche Risiken sind mit der faszinierenden virtuellen Realität verbunden? klicksafe nimmt die angesagte VR-Brille "Oculus Rift" genauer unter die Lupe und informiert über gesundheitliche Aspekte, Datenschutz und über Chancen der neuen Technik. Abschließend werden die wichtigsten Tipps für Eltern zusammengefasst.

>> Weitere Informationen

5. YouTube - Was ist erlaubt?


Viele Jugendliche verwenden YouTube nicht nur, um Inhalte und Informationen zu konsumieren, sondern werden selbst zu Produzenten und laden eigene Videos hoch. Machbar ist Vieles. Was davon ist allerdings rechtlich erlaubt und wo lauern Fallstricke? Informationen rund um YouTube und zu den rechtlichen Grundlagen, ein sehenswertes Erklärvideo von Checked4you sowie Antworten für Eltern und Pädagogen haben wir für Sie im Newsbeitrag zusammengestellt.

>> Weitere Informationen

6. klicksafe-Materialversand knackt die 5 Millionen-Marke


Seit Beginn des klicksafe-Materialversands vor zehn Jahren wurden bereits über 5 Millionen klicksafe-Broschüren, Flyer, Leitfäden, Handbücher und andere Lehr- und Infomaterialien verschickt. Allein im letzten Jahr waren es 750.000 Exemplare, die bundesweit und auf Wunsch auch ins deutschsprachige Ausland versandt wurden. In unserem Bestellsystem auf klicksafe.de können Sie Materialien nach Thema, Zielgruppe, Materialart, Sprache und Erscheinungsdatum filtern. Alle Materialien können kostenfrei als PDF-Datei heruntergeladen oder gegen eine Druckkostenbeteiligung bestellt werden.

>> Zum Bestellsystem

7. Wettbewerb: Digitales Lernen in der Praxis – Ideen für den Unterricht


Das Projekt "Medien in die Schule" sucht die besten und kreativsten Medienprojekte an deutschen Schulen. Von der Videodokumentation von Unterrichtsexperimenten, dem Blog zum Literaturunterricht bis hin zum Einsatz fachspezifischer Apps, 3D-Druckern, Programmierkits und Co. - die gesuchten Projekte können so vielfältig sein, wie Schule selbst ist. Bis zum 30. Juni 2016 können Sie textliche, bildliche und audiovisuelle Projektbeschreibungen und Unterrichtsverläufe einreichen, die im Rahmen des Wettbewerbs allen an Bildung Beteiligten und im Sinne von Open Educational Ressources zur Verfügung gestellt werden.

>> Weitere Informationen

8. NEU: "Einfach facebook - Leitfaden in einfacher Sprache" der bpb


Die Leitfäden der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema "Einfach online" beinhalten Schritt-für-Schritt Erklärungen in einfacher Sprache, die von Menschen mit Lernschwierigkeiten mitentwickelt wurden. Sie richten sich an alle Menschen, die noch keine oder wenig Erfahrungen mit dem Internet oder digitalen Medien gemacht haben. Mit "Einfach facebook" ist nun der dritte Leitfaden der Reihe erschienen. Den Leitfaden gibt es auf der Website der bpb kostenlos als Download.

>> Weitere Informationen

9. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen


Sie möchten gerne einen Vortrag von klicksafe hören oder sich bei einer Messeveranstaltung direkt bei uns am Stand informieren?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

>> Deutscher Präventionstag 2016 in Magdeburg

Eine allgemeine Liste mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Webseite.

10. Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden:


klicksafe informiert über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema "Sicheres Internet":

>> klicksafe News auf der eigenen Webseite abonnieren: Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auf:
www.facebook.com/klicksafe
www.twitter.com/klicksafe

www.youtube.com/klicksafegermany

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de