News 2017

"Stop Fake News!" - Neue Unterrichtsmaterialien und App zum Thema

Die niedersächsische Kultusministerin Heiligenstadt stellt neue Unterrichtsmaterialien zum Thema Fake News vor
 

Online-Weiterbildung "Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!"

Die Online-Weiterbildung für Lehrende findet als kostenfreier MOOC (Massiv Open Online Course) vom 9. Oktober 2017 bis 1. Dezember 2017 statt.
 

Medienbildung in Schulen mit außerschulischen Partnern erfolgreich umsetzen

Neue Studie über Bildungspartnerschaften und Onlinetool veröffentlicht
 

NEU: „Mitten im Netz" - Die Handysektor-Soap auf Instagram

Das Jugendportal Handysektor startet am 21. Mai die erste medienpädagogische Soap in Deutschland.
 

Rechner gesperrt? Infos und Tipps zum Schutz vor Ransomware

Ob Fotos, Videos oder Dokumente. Auf dem eigenen Rechner speichern NutzerInnen viele, private Daten ab. Was aber, wenn man diese Daten plötzlich verliert? Wie viel wäre man bereit zu bezahlen, um die persönlichen Daten wieder zu bekommen? Ransomware, wie das sich aktuell im Umlauf befindende „WannaCry“, infiziert Rechner, um dann für die Freigabe der Daten, Geld zu verlangen.
 

Und weg ist das Taschengeld - Kostenfalle Mikrotransaktionen

Viele Online-Spiele sind grundsätzlich kostenfrei spielbar, finanzieren sich aber über kostenpflichtige Erweiterungen. Hier gilt es, die Kosten im Blick zu behalten.
 

Wettbewerb der Initiative Teachtoday: „Machen Medien Meinung?“

Die Initiative Teachtoday stellt das Thema Meinungsbildung 2017 in den Mittelpunkt ihres jährlichen Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“ Gemeinsam mit YouTuber Max Oberüber werden bis 4.Juni 2017 kreative Ideen gesucht.
 

NEU: Leitfaden "Sicher unterwegs in Musical.ly"

Im neuen Leitfaden zur App werden die wichtigsten Kontoeinstellungen gezeigt, um die Privatsphäre besser zu schützen.
 

Neues klicksafe-Quiz für Jugendliche

Thema „Hate Speech – Hass im Netz“
 

Kennen Sie den Handy-Garten?

Kampagne „Medien-Familie-Verantwortung“ geht in die nächste Phase
 

Algorithmen brauchen Transparenz und Kontrolle

Landesmedienanstalt und Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz veröffentlichen Positionspapier. Ebenfalls aktuell erschienen ist die bürger- und verbraucherorientierte Broschüre „Dein Algorithmus – meine Meinung: Algorithmen und ihre Bedeutung für Meinungsbildung und Demokratie“
 

Wettbewerb „Medien machen“

Los geht’s – Ausschreibung 2017