Apps für Kinder: Lesen und Spielen digital

23.03.2016 | Stiftung Lesen und Klick-Tipps.net empfehlen gute Kinder-Apps
Screencast der Stiftung Lesen: Die Raupe nimmersatt

Ostern steht vor der Tür und die ein oder andere Familie macht sich mit dem Zug oder Auto auf den Weg in den Urlaub. Meist ist das Smartphone oder Tablet mit dabei. Doch wo finden Eltern medienpädagogisch bewertete Kinder-Apps, die dem Alter und Entwicklungsstand ihres Kindes entsprechen?

Die Stiftung Lesen und Klick-Tipps.net geben Orientierung!

 

Lese-Apps für Kinder
Mit den App Empfehlungen in Form von Screencasts der Stiftung Lesen können Eltern und Lehrer Geschichten-Apps in Ausschnitten kennenlernen und erfahren mehr darüber, wie sie diese in Schule, Elternhaus und Freizeit zum gemeinsamen Lesen einsetzen können.

In den vier- bis fünfminütigen Filmen kommen Fragen zur Sprache, wie z.B.:

  •     Für welche Zielgruppe ist die App geeignet?

  •     Wie lässt sich damit eine Lesestunde gestalten?

  •     Welche interaktiven und multimedialen Elemente gibt es?

  •     Wie lassen sich diese nutzen, um auch leseferne Kinder anzusprechen?

  •     Welche Aspekte im Sinne des Jugendschutzes gilt es zu beachten?


Gute Kinder-Apps bewertet durch Klick-Tipps.net

Jeden ersten Donnerstag im Monat besprechen die Klick-Tipps eine neue Kinder-App. Die Sammlung der bisher bewerteten Apps kann nach Altersempfehlung oder Mobilgerät (Android, iOS, Windows) gefiltert und sogar als RSS-Feed auf der eingene Website integriert werden.


Weitere Informationen: