Internet-ABC: Neues Themen-Special "Kinder und Datenschutz"

Ist Datenschutz schon für Kinder ein Thema? Und wenn ja, wie können sie an die Problematik herangeführt werden? In diesem Themen-Special hat das Internet-ABC dazu die wichtigsten Hintergrundinformationen zusammengestellt.

"Warum überhaupt Datenschutz? Ich hab' doch nix zu verbergen!" So denken viele, aber es gibt schnell Situationen, in denen man doch lieber selbst die Kontrolle darüber hätte, was mit den eigenen Daten geschieht. Denn, wenn einmal etwas im Netz veröffentlicht wurde, ist es sehr schwer, die Daten dauerhaft wieder zu entfernen. Und: Die Webseiten sammeln im Hintergrund unzählige persönliche Daten. Wenn diese miteinander verknüpft werden, können sie ein immer genaueres Bild der eigenen Person zeichnen.

Datenschutz ist daher bereits von Kindheit an ein Thema. Schon von klein auf werden persönliche Daten, Fotos und Suchergebnisse gespeichert. Es ist kaum möglich, diese im Nachhinein endgültig zu löschen, denn eine Art "virtuellen Radiergummi" wird es wohl in absehbarer Zeit nicht geben. Das Internet-ABC bietet daher in diesem Themenspecial sowie auf seiner Webseite Hilfestellungen und Informationen für den Schutz der eigenen Daten. Zahlreiche Angebote können dabei im schulischen Kontext angewendet werden. Zusätzliche Tipps, wie Eltern ihre Kinder für das Thema sensibilisieren können, gibt Frederick Richter von der Stiftung Datenschutz in einem Interview.

 

Weitere Informationen zu dem Thema Datenschutz: