Neue Broschüre und die Kampagne "#BeStrong Online" von Vodafone gegen Cyber-Mobbing

07.12.2015 | Um gegen Mobbing im Netz vorzugehen, hat Vodafone in einer Broschüre für Jugendliche und Eltern Informationen und Tipps für Betroffene zusammengestellt. Darüber hinaus wird mit der weltweiten Kampagne "#BeStrong Online" ein Zeichen gegen Mobbing gesetzt.

Heutzutage geht man nicht mehr online, man ist online. Unterstützt wird diese Entwicklung durch die zunehmende mobile Nutzung des Internets über Smartphones und andere tragbare Geräte.

Und so findet man online bei allen Vorteilen auch problematische Aspekte wieder, die aus dem realen Leben bekannt sind – zum Beispiel Mobbing. Findet Mobbing über Internet, Smartphone oder andere digitale Medien oder Geräte statt, spricht man von Cyber-Mobbing. Das Verhängnisvollste an Mobbing über das Netz: Es kann schnell große Personenkreise erreichen und wirkt nachhaltig, weil das Netz nicht vergisst.

Vodafone möchte sich gemeinsam mit Eltern und Lehrern für eine sichere und verantwortungsvolle Handy- und Internetnutzung von Heranwachsenden einsetzen. Die Vodafone-Broschüre und die Kampagne sollen zur Stärkung der Medienkompetenz beitragen.

Die Broschüre „Stark sein im Internet“ 
Die Vodafone-Broschüre mit Informationsblättern, einmal für Schüler sowie einmal für Eltern, gibt hilfreiche Tipps an die Hand und beantwortet die wichtigsten Fragen der Eltern zu Cyber-Mobbing: 

  1. Informationsblatt für Schüler: 
    Stark sein – mit unseren Top-Tipps
    Top-Tipps, wie du Flagge gegen Mobbing zeigst

  2. Informationsblatt für Eltern:
    Wie sollte ich mich verhalten, wenn mein Kind im Internet gemobbt wird?
    Was kann ich tun, wenn mein Kind mir erzählt, dass es gemobbt wird?
    Was kann ich tun, damit mein Kind im Internet sicher unterwegs ist?

>> Kostenloser Download der Vodafone-Broschüre „Stark sein im Internet“ (PDF)

Auch der Psychologie-Professor Dacher Keltner von der UC Berkeley klärt in einem Interview mit Vodafone, über die Problematik von Cyber-Mobbing bei Jugendlichen auf und ermutigt Eltern ihre Kinder zu unterstützen.  

>> Zum Interview: Cyberbullying im Netz: Wie helfe ich meinem Kind? Ein Experte gibt Rat
 

Video: "#BeStrong Online"
Im Video im Rahmen der Kampagne "#BeStrong Online" sprechen Jugendliche über fiese und beleidigende Nachrichten und Kommentare im Netz.

>> Zum Video "#BeStrong Online"