News

Kinderseiten im Netz – was ist zu beachten?

Europäische Aktionswoche für „Positive KinderOnlineInhalte“ vom 25. bis 29. September 2017
 

Gerüchte, Mythen, Falschmeldungen – Der Handysektor-Themenmonat zu Fake News

Was ist Wahrheit und was ist Lüge? Im Netz kann man sich oft nicht sicher sein. Denn neben seriöser Berichterstattung werden online – teilweise auch gezielt – Lügen und Falschinformationen verbreitet, die NutzerInnen beeinflussen, manipulieren und verunsichern sollen.
 

Klick-Tipps zum Thema Kinderrechte

Heute ist Weltkindertag. Das diesjährige Motto lautet "Kindern eine Stimme geben!"
 

11. Internationale Konferenz „Keeping Children and Young People Safe Online“

Heute beginnt die 11. internationale Konferenz „Keeping Children and Young People Safe Online“ in Warschau. Mit unseren europäischen KollegInnen werden wir in den kommenden zwei Tagen über aktuelle Themen und Entwicklungen aus Internetsicherheit und Jugendmedienschutz informieren und beraten. Die Konferenz kann über einen Live-Stream online mitverfolgt werden.
 
Quelle: flickr; Sharon Drummond

Gefährlicher Trend – Challenges im Netz

Im Internet finden immer wieder neue Mutproben und Herausforderungen statt. Die Bandbreite ist groß und reicht von fitnessbezogenen Herausforderungen wie beispielsweise die "Plank Challenge" bis zu gefährlichen Aktionen wie etwa die "Choking Challenge" (dt. Würgeherausforderung).
 

Internet-ABC: Neues Themenspecial zum Schulstart

Hausaufgaben erledigen mit dem Internet? Diese Frage beschäftigt viele Eltern und auch die Experten beim Internet-ABC e.V.. Pünktlich zum Start ins neue Schuljahr hat das Internet-ABC die wichtigsten Hintergrundinfos zum Thema zusammengestellt.
 

YouTube Kids - Videoangebot für Kinder

Bislang war YouTube Kids nur in den USA verfügbar. Seit dem 06.09.17 gibt es die App auch für Android- und IOS-NutzerInnen in Deutschland und Österreich zum Download.
 

Streit verhindern – Verträge und Mediengutscheine helfen

„Nur noch 10 Minuten!“ – Den meisten Eltern dürften solche oder ähnliche Sätze ihrer Kinder bekannt vorkommen, wenn diese zum Beispiel gerade Fernsehen, mit dem Handy spielen oder im Internet surfen.
 

Webinar „Spannend, anregend, sicher – positive Online-Inhalte für Kinder“

Das Webinar findet am Mittwoch, 27. September 2017 von 15 bis 16 Uhr statt.
 

Zwischen Lobeshymnen und (Cyber)Mobbing: Bewertungsplattformen im Netz

Ob mit einem „Gefällt mir“ oder Like, einem Kommentar oder einer ganzen Rezension – im Internet können NutzerInnen ihre Meinung schnell und anonym loswerden. Bewerten kann man so ziemlich alles: den letzten Hotelbesuch, das Lieblings-Restaurant und sogar einzelne Personen. Auf Plattformen wie Tellonym, Sarahah, Ask.fm oder YouTube geben Menschen anonym Kommentare zu anderen ab. Dort finden sich neben Komplimenten aber auch beleidigende Bemerkungen.
 

Positive Online-Inhalte für Kinder

Vom 25. - 29.September 2017 findet zum ersten Mal die europäische Aktionswoche zum Thema "Positive Online-Inhalte für Kinder" statt.
 

Verstörende YouTube-Videos mit bekannten Kinderhelden

Auf den ersten Blick wirkt alles unbedenklich: die Kinderhelden Elsa und Spiderman interagieren als Knetfiguren in einem niedlich anmutenden YouTube-Clip. Die Geschichte verlagert sich in ein Badezimmer, in der Elsa gerade ein Bad nimmt. Spätestens jedoch als Spiderman beginnt, in die Badewanne zu urinieren, in der sich Elsa befindet, wird klar, dass hier etwas nicht stimmt.