Medientage München Spezial

Videocontent auf allen Kanälen: Soziale Netzwerke als Wachstumschance für Medienunternehmen

Wer die jüngeren Zielgruppen unter den Zuschauern noch erreichen will, kann YouTube und die Multi-Channel-Networks nicht ignorieren. Das gilt für die Werbewirtschaft wie für Verlage und Rundfunksender. Die hohen Abonnenten- und Abrufzahlen der bekannteren YouTube-Stars ergeben ein interessantes Umfeld für Werbung. Das Segment der Online-Videos steckt dabei weltweit in einem großen Wandel. Es gibt nicht mehr den einen Weg zum Nutzer.
Sender und Produzenten sehen sich immer mehr einem Geflecht aus Social Networks, Services, Plattformen und Apps gegenüber. Ob Spotify, Snapchat oder Facebook, sie alle optimieren ihre Produkte auf den Vertrieb und den Konsum von Bewegtbild.

In diesem Kontext stellen sich Fragen zur digitalen Zukunft der Unternehmen: Wie können Medienhäuser, Produzenten und Multichannel-Netzwerke vom Nachfrageboom profitieren?
Verschiebt sich die Macht von den Plattformen hin zu den Inhalte-Anbietern? Welche Auswirkungen haben Vielfalt und wachsende Konkurrenz der Social Media Plattformen für Content-Anbieter?

  • Datum: 12. April 2016
  • Ort: Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Str. 5, 80333 München
  • Kosten: 165,00 Euro, zzgl. Mwst.
  • Weitere Informationen: www.medientage.de

    12.04.2016
    München