Rheinland-Pfalz

Zentrale Agentur für Elternarbeit zur Förderung der Medienkompetenz

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstr. 2
67346 Speyer

Ansprechpartner:

Markus Friderichs: 06232 - 659-233
Tom Parschau: 0261 - 9702 - 361

Telefax: 0261/ 9702200
E-Mail: eltern.medienkompetenz@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 pl.rlp.de
Internet: www.medienkompetenz.rlp.de

Direktlink:

Der kompetente und kritische Umgang mit digitalen Medien ist ein wesentliches Bildungsziel in Schule und Unterricht und auch ein wichtiges Thema der Erziehung im Elternhaus. Im Rahmen des 10-Punkte-Programms der Landesregierung „Medienkompetenz macht Schule“ sollen Eltern für diese Themen sensibilisiert und umfassend informiert werden. Im Landesmedienzentrum Rheinland-Pfalz wurde eine zentrale Agentur für Elternarbeit zur Förderung der Medienkompetenz eingerichtet, die Elternabende oder -nachmittage zur Information und Fortbildung zu festgelegten Themen unterstützt.  
Die Agentur bietet: Online-Anträge für  Veranstaltungen, Vermittlung von qualifizierten Referentinnen und Referenten, Bereitstellung von Informationsmaterial. Elternabende und -nachmittage zu folgenden Themen des Jugendmedienschutzes können gefördert werden: Internetkommunikation und Web 2.0, Chat und Instant Messaging, Handy - Chancen und Risiken, Kostenfallen - Handy und Internet, Computerspiele, Umgang mit jugendgefährdenden Inhalten. Antragsberechtigt sind Elternvertreterinnen -vertreter, Förderverein, Schulleitungen und Lehrerkollegien aller Schulen in Rheinland-Pfalz in Abstimmung mit den Schulleitungen vor Ort. Die Referentenkosten (bis zu 200 €) werden von der Agentur übernommen.
Außerdem führt die Agentur Schulungen für Referentinnen und Referenten zu den den o.g. Themen durch.