Broschüre: Elternabende Internet + Handy - Schulungskonzept für Institutionen in der Multiplikatorenausbildung

Die Broschüre „Elternabende Internet + Handy – Schulungskonzept für Institutionen in der Multiplikatorenausbildung“ richtet sich gezielt an Einrichtungen, die Referent/innen für die Durchführung von medienpädagogischen Elternabenden ausbilden möchten. Sie baut auf der Handreichung für Referent/innen auf und enthält praktische Informationen zur Schulung qualifizierter Fachkräfte sowie zu Lernzielen, didaktischen Konzepten und Fortbildungsmethoden.

Das mit der Initiative Eltern + Medien zusammen entwickelte und erprobte Fortbildungskonzept soll Referent/innen darauf vorbereiten, eigenständig Elternabende durchführen zu können.

Im Januar 2015 ist die Broschüre in einer 6. aktualisierten Auflage erschienen.
Broschüre: Elternabende Internet und Handy - Schulungskonzept für Institutionen in der Multiplikatorenausbildung

Inhalt

  • Ziele und Leitgedanken der Fortbildung
  • Organisation und Rahmenbedingungen
  • Auswahl von Referent/innen
  • Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung von Referent/innen
  • Ablauf und Inhalte der Fortbildung
  • Schulungs-Methoden
  • Material- und Literatursammlung

Bestellung

Weitere klicksafe-Materialien für die Elternarbeit

In Ergänzung zu den Referenten-Hinweisen empfehlen sich die klicksafe-Handreichungen „Elternabende Internet und Handy“ und "Elternabende Computerspiele". Die Handreichungen enthalten ausführliche Informationen zu den Themenfeldern „Internet + Handy“ - „Computerspiele“ und konkrete medienpädagogischen Empfehlungen für Eltern. Im Online-Bereich der Elternhandreichungen stellt klicksafe zudem weitere Materialien für die Elternarbeit bereit, u. a. Vorlagen und Checklisten, begleitende Präsentationen (Power Point) und Karikaturen, die frei genutzt werden können.

 

Die von klicksafe entwickelten Kursmaterialien „Internetkompetenz für Eltern – Kinder sicher im Netz begleiten“ bestehen aus einem Eltern-Leitfaden und Hinweisen für Referenten.

Die Materialien wurden so aufbereitet, dass sie sich vor allem an Eltern richten, die Interesse haben, sich mit Fragen der Medienerziehung auseinander zu setzen und Orientierung für den Umgang mit dem Internet in der Familie suchen. Die Inhalte liefern jedoch auch für Pädagogen und Fachkräfte, die im Arbeitsalltag mit Kindern- und Jugendlichen bzw. deren Eltern zu tun haben, wertvolle Informationen und Hinweise zur Weitergabe. Das Material eignet sich darüber hinaus als konkrete Arbeitshilfe während eines Elternkurses zum Thema „Internetkompetenz für Eltern - Kinder sicher im Netz begleiten“ sowie zum Selbststudium durch die Teilnehmer eines Elternkurses.