Super Mario Run

Super Mario Run von Nintendo Co., Ltd.

Bewertung im Überblick

  • Kinder- und Jugendschutz (Durchschnittlich)
  • Werbung (Gut)
  • In-App-Käufe (Gut)
  • Datenschutz (Durchschnittlich)
  • Verbraucherinformationen (Gut)

Kurzbeschreibung

Super Mario, Held der beliebten Jump'n'Run-Reihe von Nintendo, bewegt sich hier rennend und springend durch verschiedene Level, um Prinzessin Peach aus den Fängen des bösen Bowsers zu befreien. Die Vollversion bietet hierfür 6 verschiedene Welten mit insgesamt 24 Levels. Die Bedienung von Mario Run ist intuitiv und auch für Kinder leicht zu handhaben: Mit nur einem Finger-Tipp springt Mario oder dreht sich etc.

Bewertung im Detail

Detailinformationen zur App

Version:

  • iOS
    2.1.1

Finanzierungsmodell:

  • iOS
    Download: kostenlos
    In-App-Käufe (einmalig 10,99 € zum Erwerb der Vollversion)

Alterseinstufung im Store:

  • iOS
    4+

Modus:

  • iOS
    Offline spielbar: nein

Kinder- und Jugendschutz

Bedenkliche Inhalte:

  • iOS
    Die Spielinhalte sind aus Sicht des Kinder- und Jugendschutzes unbedenklich.

Verlinkungen & Social Media:

  • iOS
    Um mehr Freunde im Spiel zu finden, wird dem Spieler eine Verknüpfung mit Facebook oder Twitter empfohlen, denn so werden ihm Facebook-Freunde, die ebenfalls Super Mario Run spielen, automatisch angezeigt. Kinder könnten so zu einer Teilnahme an Facebook verleitet werden, obwohl der Dienst erst ab 13 Jahren ist und erhebliche Risiken birgt. 

Nutzerinteraktion:

  • iOS
    Es findet keine Nutzerinteraktion statt. 

Datenschutz

App-Berechtigungen:

  • iOS
    Bei iOS-Apps werden Systemberechtigungen automatisch mit der Installation des Spiels gewährt. Der Spieler erhält hier keinen Einblick. Einzig die Berechtigung „Mitteilungen“ kann der Spieler erteilen, ablehnen oder der App im Nachgang ohne Spieleinschränkung  in den Geräteeinstellungen entziehen.

Datensendeverhalten:

  • iOS
    Die App ist hinsichtlich ihres Datenverkehrs als kritisch zu betrachten. Die App weist relativ viel Datenverkehr auf, der allerdings hauptsächlich dem Nachladen von Spieldaten dient. Sie nimmt jedoch zusätzlich Kontakt zu Facebook auf und übermittelt dabei eine Tracking-ID. Dies geschieht auch, wenn man sich nicht mit Facebook verknüpft. 

Umgang mit Nutzerdaten:

  • iOS
    Zu Beginn des Spiels legt der Spieler ein Profil an, für das er persönliche Daten angeben muss – in diesem Fall u.a. das Herkunftsland. Ebenso wird die Verknüpfung mit einem Nintendo-Konto an vielen Stellen beworben und Belohnungen dafür ausgesprochen. Der Spieler gibt dadurch noch zusätzlich Daten von sich preis. Das Erheben von Nutzungsstatistiken kann im Spiel deaktiviert werden.

Werbung

  • iOS
    Die App enthält keine Werbung. 

In-App-Käufe

  • iOS
    Nach der kostenlosen Installation sind im Spiel nur drei Level freigeschaltet. Will der Spieler mehr, muss er mittels einmaligem In-App-Kauf in Höhe von 10,99 € die Vollversion erwerben.

    Achtung: Eine Kindersicherung gibt es bei der Shop-Funktion nicht, so ist der Kauf leicht auch versehentlich abgeschlossen. 

Verbraucherinformationen

  • iOS
    Bereits vor dem Download wird der Spieler im Store ausreichend über den Inhalt und die Nutzung der App informiert. Auch innerhalb der App erhält der Nutzer Zugang zu allen wichtigen Informationen: Die Kontaktmöglichkeiten zum Support des Anbieters sind schnell zu finden, ebenso sind Datenschutzerklärung und die AGB verlinkt.

Kooperation

Die App-Besprechungen wurden im Rahmen des Projekts „Monitoring und Bewertung von kindaffinen Apps hinsichtlich Jugend-, Daten- und Verbraucherschutzrisiken sowie Information der Verbraucher“ erarbeitet.