Beratung, Tipps und Infos

Beratungsangebote

  • www.sextra.de
    Zielgruppe:
    Jugendliche, Erwachsene
    Anonym und kostenlos wird man hier von Mitarbeitern von pro familia beraten. Neben der Beratung betreibt Sextra auch ein Forum, auf dem man sich anonym austauschen kann.

  • www.bzga.de
    Zielgruppe:
    Erwachsene und Jugendliche
    Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet ein breites Angebot zur Thematik Jugendsexualität und Sexualpädagogik an.
  • www.loveline.de
    Zielgruppe:
    Jugendliche
    Auf dem Onlineangebot loveline.de der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung  werden vor allem zentrale Aspekte der Sexualität und Partnerschaft aufbereitet und im Chat diskutiert.
  • www.schule.loveline.de
    Zielgruppe:
    Lehrerinnen und Lehrer
    schule.loveline.de bietet, neben einer Fülle an Informationen, Materialien und Methoden für die fächerübergreifende Sexualerziehung.
  • www.nummergegenkummer.de
    Zielgruppe:
    Kinder, Jugendliche, Eltern
    Das Angebot der „Nummer gegen Kummer“ bietet telefonische Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche sowie Online-Beratung für Kinder und Jugendliche.
  • www.bravo.de
    Zielgruppe: Jugendliche und Kinder ab ca. 11 Jahren
    Liebe, Sexualität und Beziehung sind die Themen, die von „Dr. Sommer“ beantwortet werden. Außerhalb des Dr.-Sommer-Teils werden Geschlechterrollen-Klischees meist unhinterfragt beibehalten, teils sogar verstärkt.
  • www.zartbitter.de
    Zartbitter – Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen
    Zielgruppe:
    pädagogische Fachkräfte, Lehrerinnen/Lehrer, betroffene Jugendliche, Eltern
    Anlaufstelle für Betroffene von sexualisierten Übergriffen und sexueller Gewalt. Daneben bietet die Website zahlreiche Informationen zu diesen Themenbereichen.

Studien und Artikel

  • Dr. Sommer Studie 2009: Liebe! Körper! Sexualität!
    Zielgruppe: Erwachsene
    Umfrage von Anfang 2009 unter mehr als 1200 Jugendlichen.
  • Studie: Web 2.0 als Rahmen für Selbstdarstellung und Vernetzung Jugendlicher. Analyse jugendnaher Plattformen und ausgewählter Selbstdarstellungen von 14- bis 20-Jährigen. 2009 von Ulrike Wagner, Niels Brüggen und Christa Gebel
    Zielgruppe: Erwachsene
    Die JFF-Studie untersucht das Internet als Rezeptions-und Präsentationsfläche für Jugendliche.
  • Studie: Heranwachsen mit dem Social Web – Zur Rolle von Web 2.0-Angeboten im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen von Jan-Hinrik Schmidt, Ingrid Paus-Hasebrink und Uwe Hasebrink
    Die Studie untersucht, inwiefern das „Social Web“ Jugendlichen hilft, jugendtypische Entwicklungsaufgaben zu meistern.
  • Jim Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest
    Jugend, Information, Multimedia – Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger
    in Deutschland. Stuttgart: Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest.

Literatur und Webseiten

  • www.mediaculture-online.de
    Zielgruppe: Erwachsene, pädagogische Fachkräfte
    MediaCulture-Online ist das Internetportal des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg, das Informationen rund um die Themen Medienbildung, Medienpraxis und Medienkultur für den schulischen und außerschulischen Bereich zur Verfügung stellt.
  • Pornografie im Internet auf www.mediacultureonline.de
    Zielgruppe: Erwachsene
    Ein Überblick zum Thema mit Hinweisen auf Texte, Filme, Fachtagungen
  • Buch: Timmermanns, Stefan & Tuider, Elisabeth (2008): Sexualpädagogik der Vielfalt – Praxismethoden zu Identitäten, Beziehungen, Körper und Prävention für Schule und Jugendarbeit. Weinheim: Juventa.
  • Buch: Generation Porno von Johannes Gernert
    Zielgruppe: Erwachsene
    Der Journalist Johannes Gernert hat gründlich recherchiert und sowohl die bekannten Fachleute als auch Jugendliche von der Straße intensiv befragt.

Filme

  • DVD Medien und Sexualität, www.medienblau.de
    Zielgruppe: Einsatz in Jugendgruppen / Schulklassen, ab 14 Jahren
    Reportage, Erklärfilme und Arbeitsmaterialien, medienblau Gmbh, Agentur für Medienpädagogik und Medienproduktion (2010): ON! DVD Bildungsmedien, Reihe Medien und Gesellschaft
  • Film: „Geiler Scheiß“, Medienprojekt Wuppertal
    Zielgruppe:
    Einsatz in Jugendgruppen / Schulklassen,ab 14 Jahren
    In dem Dokumentarfilm reflektieren Jugendliche offen ihren Umgang mit Pornografie im Internet, auf DVDs, in Zeitschriften etc. Junge PornografiekonsumentInnen, ExpertInnen und Kritikerinnen kommen zu Wort.
    (Erhältlich bei www.medienprojekt-wuppertal.de, Kosten: 10 Euro Ausleihe / 30 Euro Kauf)
  • Film auf www.sexwecan.at
    Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren
    Die Seite bietet einen dreiteiligen, animierten Film, der in Jugendgruppen / Schulklassen ab 14 Jahre eingesetzt werden kann. Der Film kann dazu dienen, über pubertätstypische Probleme, Sexualität, Pornografie, Freundschaft usw. ins Gespräch zu kommen.