Was fasziniert Kinder und Jugendliche an Computerspielen?

„Nur noch eine halbe Stunde“, „nur noch diesen Spielabschnitt“. Viele Eltern kennen solche Aussagen nur zu gut, fordern sie ihre Kinder auf, ein spannendes Spiel zu beenden. Verwunderung macht sich breit, wenn das Spielen im abgedunkelten Zimmer dem Spielen im Sonnenschein vorgezogen wird. Für einen Außenstehenden ist es nur schwer nachvollziehbar, warum Kinder und Jugendliche zu einem bestimmten Zeitpunkt an ihrem Spielgerät sitzen wollen, um alleine oder mit ihren Freunden virtuelle Abenteuer zu bestreiten.

Die Faszination für digitale Spiele wird hier theoretisch erklärt. Dieser Reiz wird allerdings erst verständlich und nachvollziehbar, wenn man auch einmal selbst Hand anlegt und am Computer oder einer Konsole spielt. Denn gerade diese persönlichen Erfahrungen verdeutlichen am stärksten die Faszinationskraft von Computerspielen.