EU-Initiative klicksafe sucht eine Referentin oder einen Referenten (Standort Düsseldorf)

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) mit Sitz in Düsseldorf ist die für Nordrhein-Westfalen zuständige Landesmedienanstalt, zu deren Aufgaben die Lizenzierung, Aufsicht und Förderung des privaten Rundfunks, die Aufsicht über Telemedien sowie die Förderung der Medienkompetenz gehören. Im Rahmen des "CEF Telecom Programms" der Europäischen Kommission führt die LfM gemeinsam mit der LMK das Projekt klicksafe.de (www.klicksafe.de) durch. klicksafe ist eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und neuen Medien. Aktionsfelder des Projektes sind die Erstellung von medienpädagogischen Inhalten, die Qualifikation anhand von Schulungen, die Betreuung der Kampagne/ Marketing sowie die bundesweite Vernetzung mit Partnern und Akteuren. 

Zur Verstärkung unserer Abteilung Förderung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine Referentin oder einen Referenten

für das Projekt klicksafe.de in Vollzeit.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre, bei Fortsetzung des Projekts ist eine Verlängerung jedoch möglich.

 

Ihre Aufgaben: 

  • Konzeptionelle und aktive Mitwirkung an der Fortentwicklung der Medienkompetenzangebote im Projekt klicksafe
  • Identifizierung von neuen Qualifizierungsbedarfen und Konkretisierung in Projektkonzepten
  • Betreuung von Publikationen (Print, online)
  • Projektmanagement und -überwachung in inhaltlicher und finanzieller Sicht
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Projektanträgen, Reportings und Verwendungsnachweisen gegenüber der EU
  • Entwicklung von inhaltlichen Konzepten für Veranstaltungen
  • Positionierung des Projekts klicksafe in fachbezogenen Anfragen auf Podien, in Interviews, bei Fachvorträgen etc.

 

Ihre Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss/Master (geisteswissenschaftlich, pädagogisch oder vergleichbar)
  • Mehrjährige Berufserfahrung

 

Wir haben uns die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt; die personellen und organisatorischen Möglichkeiten für Teilzeitarbeit werden bei Eingang entsprechender Bewerbungen geprüft. Hierzu wird gebeten, in der Bewerbung auch das gewünschte Teilzeitmodell anzugeben. 

Die LfM fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter der Angabe einer Gehaltsvorstellung bis zum 24.09.2017 mit dem Betreff „Bewerbung klicksafe“ an: bewerbung@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 lfm-nrw.de