Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Die Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder (ProPK) hat zur Aufgabe, über Kriminalität und Möglichkeiten zu deren Verhinderung aufzuklären. Schwerpunkte der Arbeit sind die Entwicklung von Konzepten und Materialien sowie die Information der Bevölkerung und der Medien durch Öffentlichkeitsarbeit.

Vertreter der ProPK im Beirat:
Andreas Mayer, Kriminaloberrat, Geschäftsführer

"Die Kooperation mit klicksafe als Initiative auf europäischer Ebene ist für die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes bedeutsam, denn eine wirkungsvolle Vermittlung von Medienkompetenz erfordert ein breit angelegtes Netzwerk von Partnern und Multiplikatoren der Prävention."