Berlin: Workshop "Anonym und sicher im Internet"

Zum 10. Mal wird am 5. Februar der Safer Internet Day begangen.

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir an diesem Tag eine Veranstaltung (nicht nur) für Jugendliche angebieten, in der wir die Gefahren für die eigenen Daten aufzeigen und gemeinsam mögliche Alternativen entwickeln.

Wir werden mit einem Kurzfilm über Überwachung beginnen und anschließend können wir über eigene Erlebnisse diskutieren und überlegen wie man/frau dagegen vorgehen kann.

Jede/r kann dem Datenhunger von Staat und Wirtschaft recht einfach ein Schnippchen schlagen.

Veranstalter: Aktion Freiheit statt Angst e.V

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche

Zeit: 5.2.2013, ab 19:30h

Ort: Antikriegscafe COOP, Rochstr. 3, 10178 Berlin

Weitere Information: www.aktion-freiheitstattangst.org