« Zum Newsletter-Archiv »
Logo der Europäischen Union (klicksafe wird durch die Europäische Union durch eine teilweise Finanzierung gefördert)
  klicksafe-Newsletter Mai 2012  

 

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie die Mai-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters mit aktuellen Informationen rund um Angebote im Bereich der Medienkompetenzförderung.

 

1. klicksafe Preis für Sicherheit im Internet: Herausragende Projekte und Webangebote nominiert.

Die Nominierten für den „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet 2012“ stehen fest. Jeweils drei Einreicher pro Kategorie können sich Hoffnungen auf die begehrte Auszeichnung machen. Vergeben werden die Preise im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award am 20. Juni im DOCK.ONE in Köln.

>> Erfahren Sie mehr...

 

2. Neuauflage Flyer„Datenschutz-Tipps für Jugendliche“

Um Jugendliche beim Schutz persönlicher Daten im Internet zu unterstützen, veröffentlicht klicksafe den Flyer „Datenschutz-Tipps für Jugendliche“ in einer vollständig aktualisierten Version. Der Flyer klärt Jugendliche darüber auf, welche Folgen die unbedachte Weitergabe und Verbreitung persönlicher Daten im Internet haben kann. 

>> Zum Download und zur Bestellung

 

3. klicksafe-Ausgabe des Internet-ABC Recherche Ratgebers veröffentlicht

Im Rahmen der Kooperation mit dem Internet-ABC wurde die Broschüre „Recherchieren lernen mit dem Internet“ von klicksafe nachgedruckt. In kompakter Form gibt der Ratgeber wertvolle Tipps, wie und wo jüngere Schüler in das World Wide Web einsteigen können, um schnell und vor allem sicher ans Ziel zu gelangen.

 

4. Neu: Druckversion des klicksafe-Leitfadens zur facebook-Chronik

Im Oktober 2010 hat klicksafe die erste Ausgabe des Leitfadens für mehr Sicherheit und Privatsphäre auf facebook veröffentlicht. Die bislang ausschließlich als PDF-Version zur Verfügung gestellten Informationen liegen jetzt auch in einer Printausgabe vor.

>> Download und Bestellung

 

5. juuuport startet juuupoint - die Plattform für Medienprojekte von Jugendlichen für Jugendliche

Im April 2012 ist die neue Online-Plattform www.juuupoint.de online gegangen. Auf dieser von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) initiierten Plattform können Jugendliche ihre Projekte zu Themen wie (Cyber-)Mobbing, Abzocke, Datensicherheit, technische Kompetenz oder mediale Kreativität präsentieren. >> Erfahren Sie mehr...

 

6. „Wo ist Klaus?“ sorgt weiter für Aufsehen: Kino- und TV-Spot von klicksafe im Einsatz für EU-Kampagne

Große Bühne für den Kino- und TV-Spotklassiker „Wo ist Klaus?“ von klicksafe: Der in Deutschland produzierte, preisgekrönte Werbefilm begleitet jetzt auch eine europaweite Kampagne der EU-Kommissarin für Innenpolitik Cecilia Malmström gegen Internetkriminalität.

>> Hier geht es zur Pressemeldung

 

7. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen

Sie möchten gerne einen Vortrag von klicksafe hören oder sich bei einer Messeveranstaltung direkt bei uns am Stand informieren?

Termine mit Beteiligung von klicksafe finden Sie in unserer Terminübersicht auf unserer Webseite.

>> 13. Forum Medienkompetenz in Ludwigshafen

>> Jugendmesse YOU in Berlin

>> Zur Terminübersicht

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Digital Europe Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Digital Europe Programme der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe als Awareness Centre die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Redaktion: D. Woldemichael

Impressum
Datenschutz

 
 

Newsletter abbestellen