« Zum Newsletter-Archiv »
  klicksafe-Newsletter Mai 2018  
 


Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Mai-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie wieder aktuelle Informationen rund um das Thema Internetsicherheit. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 
 
1. Messenger für Kinder im Test – gibt es kindgerechte Alternativen zu WhatsApp?

WhatsApp hat das Mindestalter in den Nutzungsbedingungen von 13 auf 16 Jahre erhöht. Offen bleibt aktuell, ob und wie eine gut funktionierende Altersverifikation umgesetzt wird.  Aus medienpädagogischer Sicht stellt sich die Frage, ob es sichere Messenger-Alternativen für Kinder und Jugendliche gibt. >> Zum Newsartikel

 
2. Datenschutz Medienpreis 2018

Am 25. April wurde erstmals der Datenschutz Medienpreis (DAME) des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) in Berlin vergeben: Gewinner sind die Video-Produktion „Social Engineering“ sowie der  Rap-Song „Datenschutz unter Artenschutz“.

>> Weitere Informationen

 
3. Musical.ly – Risiken der bei Kindern und Jugendlichen beliebten App

Das soziale Musikvideo-Netzwerk Musical.ly steht derzeit in der Kritik, eine Plattform für freizügige Videos minderjähriger NutzerInnen zu bieten. Was sollten junge „Muser“ und deren Eltern beachten? klicksafe informiert über die Risiken und stellt Materialien zur sicheren Nutzung bereit.

>> Zum Newsartikel

 
4. Facebook fragt Einwilligung zu Datenschutzbestimmungen ab

Aktuell bittet Facebook seine NutzerInnen um die Zustimmung zu veränderten Datenschutzeinstellungen. Auslöser ist die am 25.05.2018 in Kraft tretende Europäische Datenschutz-Grundverordnung. Folgende Bereiche sind betroffen: personalisierte Werbung, Aktivierung der Gesichtserkennung sowie die Zustimmung zu den aktualisierten Nutzungsbedingungen, Daten- und Cookie-Richtlinien. 

>> Weitere Informationen

 
5. Wieder da! Flyer für Jugendliche zu Snapchat, Instagram, YouTube

Snapchat, Instagram und YouTube sind weiterhin beliebte Internetdienste bei Jugendlichen. Daher sind unsere Infoflyer für Jugendliche besonders begehrt und schnell vergriffen. Die Nachdrucke der drei Flyer Snapchat, Instagram und YouTube können ab sofort wieder als Printversion bestellt werden.

>> Zum Bestellsystem

 
6. Digital Safety Compass demnächst wieder bestellbar

Der Digital Safety Compass gibt praktische Tipps, wie man sich in seinem digitalen Leben frei bewegen kann, ohne zu viel preiszugeben. Hundertprozentige Sicherheit ist kaum möglich, aber mithilfe des Digital Safety Compass können Nutzerinnen und Nutzer den Schutz ihrer Privatsphäre ein ganzes Stück weit selbst in die Hand nehmen. Der Compass befindet sich derzeit im Nachdruck und kann ab KW 19 wieder bestellt werden.

>> Zum Bestellsystem

 
7. Bis 15. Mai noch bewerben beim europaweiten Wettbewerb #SaferInternet4EU

Sie engagieren sich für Online-Sicherheit und haben Konzepte, Materialien oder Kampagnen zu Fake News, (Cyber)Mobbing, Sexting oder ähnlichen Themen entwickelt? Bis zum 15. Mai können Beiträge von Jugendlichen, Lehrenden oder Organisationen bei den #SaferInternet4EU Awards eingereicht werden.

>> Weitere Informationen

 
8. Letzte Exemplare: Flyer Laut. Stark. Online. Gegen Fake-News und Hass

Der achtseitige Aufklärungs-Flyer wurde von jugendschutz.net erarbeitet. Er unterstützt Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren, sich kritisch mit (vermeintlichen) Nachrichten auseinanderzusetzen, sensibilisiert für Manipulationstechniken und motiviert, Hetze nicht unwidersprochen zu lassen. Die letzten Exemplare der Flyer sind kostenfrei im klicksafe-Bestellsystem erhältlich.

>> Zum Bestellsystem

 
9. Medien machen! Der Wettbewerb geht in eine neue Runde.

Los geht's: Auch 2018 ruft die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest​ eine neue Runde im medienpädagogischen Wettbewerb „Medien machen!“ aus. Bewerbungen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz können ab sofort eingereicht werden! Einsendeschluss ist Freitag, der 27. Juli 2018.

>> Weitere Informationen

 
10. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen

Auch in den nächsten Wochen ist klicksafe bei diversen Konferenzen und Veranstaltungen unterwegs. Eine allgemeine Liste mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Website. 

>> iMedia 2018

>> Digitale Zivilcourage? Medienbildung für Fairness, Toleranz und Demokratie

>> Deutscher Präventionstag 2018

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe als Awareness Centre die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Impressum
Datenschutz

Newsletter abbestellen