« Zum Newsletter-Archiv »
klicksafe-Newsletter Januar 2019
 

Liebe Leserinnen und Leser,

das klicksafe-Team wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr! Unser Newsletter stellt auch 2019 aktuelle Informationen rund um das Thema Internetsicherheit zur Verfügung.

In der aktuellen Ausgabe laden wir Sie herzlich dazu ein, an unserer Mitmachaktion zum anstehenden Safer Internet Day teilzunehmen. Damit können Sie ein Zeichen gegen Hass im Netz setzen. Und melden Sie weiterhin Ihre Veranstaltungen und Aktionen zum Safer Internet Day auf unserer Website an. Die aktuelle Berichterstattung zu den Datenleaks bei Prominenten und Politikern zeigt erneut, wie wichtig der Schutz unserer persönlichen Daten ist. Wir informieren über die wichtigsten Maßnahmen für mehr Datensicherheit. Erfahren Sie außerdem, welche neuen und aktualisierten Materialien von klicksafe und von unseren Kooperationspartnern veröffentlicht wurden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 
 
1. klicksafe ruft zur Teilnahme am Safer Internet Day 2019 auf!

Unter dem Motto „Together for a better internet“ sind am 5. Februar 2019 bundesweit zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen geplant. In Deutschland ruft klicksafe Schulen, Medien, Organisationen und Unternehmen auf, sich aktiv mit eigenen Projekten am Safer Internet Day 2019 zu beteiligen.

>> Zur Pressemitteilung

>> Zum SID-Webseitenbereich

>> Zum SID-Anmeldeformular

 
2. #lauteralshass – klicksafe startet bundesweite Mitmachaktion zum SID 2019

Zum Safer Internet Day startet klicksafe die bundesweite Aktion #lauteralshass und ruft zum Mitmachen auf. Schulen, Organisationen, Medien und Unternehmen können die Aktion mitgestalten. Alle Interessierten haben so die Möglichkeit, ein Zeichen gegen Hass im Netz zu setzen. Wir freuen uns auf Ihr Engagement!

>> Weitere Informationen

 
3. Aktualisiert: Leitfaden & Referentenhinweise „Internetkompetenz für Eltern“

Unter dem Titel „Internetkompetenz für Eltern - Kinder sicher im Netz begleiten“ hat klicksafe den Eltern-Leitfaden und die dazugehörigen Referentenhinweise zur Durchführung von Eltern-Kursen vollständig überarbeitet und aktualisiert. Die Materialien wurden gemeinsam von klicksafe, dem Internet-ABC und der Landesanstalt für Medien NRW entwickelt und stehen als PDF-Download und Printbroschüren zur Verfügung.

>> Weitere Informationen

 
4. Datenleak - Empfehlungen vom BSI zum Schutz vor Datendiebstählen

Die in der vergangenen Woche bekannt gewordenen Datendiebstähle bei vielen Promis und Politikern zeigen erneut, wie wichtig es ist, dass wir unsere Daten im Internet schützen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik informiert anlässlich der Datenleaks über die wichtigsten Maßnahmen für mehr Datensicherheit. >> Zum Artikel auf klicksafe.de

 
5. NEU im Bestellsystem: „Laut. Stark. Online“ und „Achtung Hinterhalt!“

Zur Aufklärung von Jugendlichen über Hassrede und Fake-News im Netz hat das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern jugendschutz.net den Flyer „Laut. Stark. Online" sowie das Faltblatt „Achtung HINTERHALT! Rechtsextreme manipulieren im Social Web mit Nachrichtenseiten“ erarbeitet. Jugendliche werden unterstützt, sich kritisch mit vermeintlichen Nachrichten auseinanderzusetzen. Sie werden für Manipulationstechniken sensibilisiert und bestärkt, Hetze nicht unwidersprochen zu lassen. Die Flyer sind kostenfrei über unser Bestellsystem erhältlich.

>> Zum Bestellsystem

 
6. jugendschutz.net-Bericht 2018: Jugendliche sicher in Social Media?

Kinder und Jugendliche sind Mobbing, Hass und Gewalt in Social Media oft schutzlos ausgeliefert. Zu selten werden Verstöße von den jugendaffinen Plattformen gelöscht. Schutzmechanismen wie sicher vorkonfigurierte Profile oder verlässliche Altersprüfungen fehlen. Dies sind Ergebnisse einer Recherche von jugendschutz.net über die Risiken bei YouTube, Instagram, Snapchat, Facebook, Twitter und Tumblr. >> Weitere Informationen

 
7. Neue Broschüre „Gutes Aufwachsen mit Medien“ 2018/19

Die Broschüre „Gutes Aufwachsen mit Medien: SmartHome clever vernetzt“ stellt Eltern und pädagogischen Fachkräften Basiswissen und praktische Hilfen zur Verfügung. Mit dem Passwort-Schlüssel-Sticker können Familien sichere Passwörter erstellen. Das Smart-Handy und der Info-Laptop aus Papier vermitteln jüngeren Kindern spielerisch Kenntnisse über die Vorteile und Gefahren von Smart Homes. Die Broschüre kann kostenlos beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend heruntergeladen und bestellt werden. >> Weitere Informationen

 
8. Zivilcourage gegen Hass im Netz

Wie reagiert man richtig auf Hasskommentare im Internet? Auf der Plattform „Zivile Helden“ gibt es dazu Tipps und ein interaktives Video, in dem die Zuschauer selbst entscheiden können, aus welcher Perspektive sie Hass im Netz wahrnehmen. 

>> Zur Website „Zivile Helden

>> Thema Hate Speech auf klicksafe.de

 
9. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen

Auch 2019 ist klicksafe bei diversen Konferenzen und Veranstaltungen dabei. Eine Übersicht mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Website, z.B.: 

>> Safer Internet Day 2019
>> didacta 2019
>> TINCON 2019
>> Deutscher Präventionstag 2019
>> iMedia 2019

 
10. Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden

klicksafe informiert über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema Internetsicherheit:

>> klicksafe-News als RSS-Feed im Browser abonnieren
>> klicksafe-News auf der eigenen Webseite abonnieren: Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auch auf:
www.facebook.com/klicksafe
www.twitter.com/klicksafe

www.youtube.com/klicksafegermany

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Medienanstalt RLP (LMK) und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Newsletter abbestellen