« Zum Newsletter-Archiv »
klicksafe-Newsletter September 2019
 

Liebe Leserinnen und Leser,

hier kommt die September-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters!

Inzwischen sind alle Bundesländer ins neue Schuljahr gestartet. Wir freuen uns, Sie durch das Schuljahr mit aktuellen Informationen und Materialien rund um die Themen Internetsicherheit und Medienkompetenz zu begleiten. Und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 
 
1. klicksafe-Webinar zu Online Hate Speech: Jetzt anmelden!

Wie befähigt man Jugendliche, Hass im Netz zu verstehen und dagegen aktiv zu werden? Wie kann man Hassrede mit sozial emotionalem Lernen (SEL) begegnen? Finden Sie es im nächsten klicksafe-Webinar heraus! Das Webinar wird in Kooperation mit dem Projekt SELMA durchgeführt und findet am Dienstag, den 24.09.2019 von 15.00 bis 16.00 Uhr statt. Anmeldungen sind noch bis zum 20.09.19 über unser Onlineformular möglich. >> Weitere Informationen & Anmeldung

 
2. NEU: Nutzungsbedingungen kurzgefasst – TikTok, Fortnite, Spotify

Nutzungsverträge mit Onlinediensten sind oft lang und schwer verständlich. Schnell ist das Häkchen gesetzt, aber welche Nutzungsbedingungen man eigentlich gerade akzeptiert hat, das wissen die wenigsten. Handysektor stellt die wichtigsten Aspekte der AGB populärer Apps und digitaler Spiele im Material „Nutzungsbedingungen kurzgefasst“ anschaulich für Jugendliche vor. Neben WhatsApp, Snapchat und Instagram sind in Kürze die Nutzungsbedingungen zu TikTok, Fortnite und Spotify bei klicksafe bestellbar.

>> Weitere Informationen

 
3. Unterrichtseinheit zu Verträgen mit Apps und digitalen Spielen

Die neue Unterrichtseinheit von klicksafe in Kooperation mit Handysektor ergänzt das Material „Nutzungsbedingungen kurzgefasst“ und nimmt die Vertragsbedingungen sechs beliebter Onlinedienste genauer unter die Lupe. Die Unterrichtsmethode „Gruppenpuzzle“ dient dazu, dass sich alle Schülerinnen und Schüler am Ende der Einheit mit den Nutzungsbedingungen digitaler Angebote auskennen. Die neue Unterrichtseinheit steht ausschließlich als Download zur Verfügung.

>> Zum Download

 
4. Europäischer Aktionsmonat: Positive Online-Inhalte für Kinder

Positive Online-Angebote bestärken und begeistern Kinder, bieten ihnen Anregungen und ermöglichen sichere Interneterfahrungen. Aus diesem Grund findet im September 2019 der Aktionsmonat „Positive Online-Inhalte für Kinder“ statt: europaweit initiiert und organisiert vom Insafe-Netzwerk, in Deutschland umgesetzt von klicksafe gemeinsam mit fragFINN, der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) und klick-tipps.net.

>> Weitere Informationen

 
5. Plakat „Unsere Regeln für den Klassenchat“ neu aufgelegt

Fehlende Netiquette und mangelnde Zeit- oder Themenbegrenzungen führen in Klassenchatgruppen häufig zu Problemen wie Überforderung oder Cyber-Mobbing. Das klicksafe-Plakat „Unsere Regeln für den Klassenchat“ wurde in Kooperation mit Handysektor erstellt und möchte Schulklassen bei der Erarbeitung von Regeln für den Klassenchat unterstützen. Das Plakat ist in neuer Auflage wieder über unser Bestellsystem erhältlich.

>> Download & Bestellung: Plakat

>> Download: Unterrichtseinheit

 
6. Wieder da: Digital Safety Compass

Der Digital Safety Compass des Instituts für Digitale Ethik gibt praktische Tipps, wie man sich in seinem digitalen Leben frei bewegen kann, ohne zu viel preiszugeben. Der beliebte Kompass im handlichen Drehscheibenformat kann wieder bei klicksafe bestellt werden.

>> Zum Bestellsystem

 
7. jugendschutz.net-Bericht „Technischer Jugendmedienschutz“ vorgelegt

Kinder nutzen immer früher Social Media Dienste wie YouTube, Instagram oder Snapchat und sind dabei Risiken wie Mobbing, Hass, Belästigungen oder Gewalt ausgesetzt. Aktuelle Jugendschutzprogramme sind dort aber leider nahezu wirkungslos, da sie Inhalte nicht gezielt filtern können. Deshalb müssen auch moderne Technologien wie maschinelles Lernen zum Schutz der Jüngsten eingesetzt und fortentwickelt werden. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Lagebericht zu technischen Schutzsystemen von jugendschutz.net. >> Weitere Informationen

 
8. BSI informiert: Smarte Geräte in die Schultüte - aber sicher!

Neben Schulartikeln, Spielzeug und Süßigkeiten finden sich in der Schultüte immer häufiger auch digitale Schulbegleiter. Doch wie sichert man diese ab? Zum Schulanfang in vielen Bundesländern fasst das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die wichtigsten Sicherheitstipps und Regeln für Eltern zusammen. >> Weitere Informationen

 
9. klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen

Auch in den nächsten Wochen ist klicksafe bei diversen Konferenzen und Veranstaltungen dabei. Eine Übersicht mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Website, z.B.: 

>> Die Hacker kommen

>> 13. Internationale Konferenz „Keeping Children and Young People Safe Online“

>>  Fachtagung „Sexualisierte Grenzverletzungen in der digitalen Welt“

 
10. Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden

klicksafe informiert über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema Internetsicherheit:

>> klicksafe-News als RSS-Feed im Browser abonnieren
>> klicksafe-News auf der eigenen Webseite abonnieren: Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auch auf:
www.facebook.com/klicksafe
www.twitter.com/klicksafe

www.youtube.com/klicksafegermany

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Medienanstalt RLP (LMK) und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Newsletter abbestellen