« Zum Newsletter-Archiv »
klicksafe-Newsletter Juli 2020
 

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Juli-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Internetsicherheit und Medienkompetenz. Diesmal stellen wir Ihnen unsere neue Videoreihe „mobil & safe: Smartphones – aber sicher“ und das neue klicksafe-Quiz zu Verschwörungstheorien vor. Zudem sind neue Printmaterialien zu den Themen Sprachassistenten und Datenschutz bei klicksafe erhältlich.

Wir laden Sie herzlich ein, sich für unser anstehendes Webseminar „Ich, meine Fotos und das Netz“ anzumelden und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 
 
1. klicksafe & mobilsicher.de starten Videoreihe „mobil & safe“

Ob jung oder alt – Sobald man ein neues Smartphone in der Hand hat, stellt sich die Frage: „Welche Einstellungen muss ich jetzt vornehmen?“ Für Eltern ist vor allem wichtig, wie sie das Smartphone und unterschiedliche Apps für Kinderhände sicher einstellen und Kinder im Umgang unterstützen können. In der gemeinsamen Videoreihe „mobil & safe: Smartphones – aber sicher“ geben klicksafe und mobilsicher.de Tipps und Infos.

>> Weitere Informationen

 
2. Jetzt anmelden: klicksafe-Webseminar „Ich, meine Fotos und das Netz“

Das klicksafe-Webseminar „Ich, meine Fotos und das Netz - Individualität, Identitätsfindung und Sexualität im digitalen Raum“ findet am 27.08.2020 von 15-16 Uhr statt. Es zeigt, wie in der Peer to Peer-Arbeit Sexting, digitaler Missbrauch und Selbstdarstellung im Spannungsfeld zwischen Privatsphäre und Teilöffentlichkeiten thematisiert werden kann und gibt Einblicke in die Praxis der Medienscouts NRW. Die Anmeldung zum Webseminar ist ab sofort möglich. 

>> Weitere Informationen

 
3. Neues klicksafe-Quiz zum Thema „Verschwörungstheorien“

Wo liegt der Deep State? Wann tritt die Neue Weltordnung in Kraft? Wer lebt in der Echokammer? Passend zu unserem neuen Themenbereich Verschwörungstheorien gibt es nun ein klicksafe-Quiz. Es richtet sich an Jugendliche und alle Interessierte, die ganz einfach herausfinden möchten, wie gut sie über Verschwörungsideologien Bescheid wissen und wie man Verschwörungsmythen auf die Schliche kommt.

>> Zum Quiz

 
4. NEU: Arbeitsmaterial für Medienscouts zum Thema Sprachassistenten

Das neue Begleitmaterial „Alles smart?! Sprachsteuerung und Vernetzung überall“ für die Arbeit von Medienscouts wurde in Ergänzung zu dem klicksafe-Erklärfilm „Siri, Alexa & Co.: Chancen und Risiken von Sprachassistenten“ entwickelt. Das Material ist bundesweit für Peer to Peer-Projekte dieser Art einsetzbar. Es soll den Scouts eine Hilfestellung bieten, um Schülerinnen und Schülern für den sicheren Umgang mit smarten und vernetzten Geräten wie Sprachassistenten zu sensibilisieren.

>> Weitere Informationen

 
5. Aktuelle Falschmeldungen zu gefährlichen Challenges

Derzeit wird in Pressemeldungen vor einer gefährlichen Internetchallenge gewarnt. Angeblich gebe es eine Person, die unter dem Namen Jonathan Galindo Kinder und Jugendliche anschreibe und sie zu selbstverletzendem Verhalten ermuntere. Wie schon bei ähnlichen Berichten in der Vergangenheit, handelt es sich hierbei um eine Falschmeldung. Dennoch lohnt es sich, Kinder und Jugendliche über den Umgang mit Challenges aufzuklären.

>> Weitere Informationen

 
6. Datenschutz – Tipps für Eltern: Flyer & Checkliste

Der Flyer „Datenschutz – Tipps für Eltern“ ist in vollständig aktualisierter Auflage und neuem Design erschienen. Er klärt Eltern darüber auf, welche Folgen die unbedachte Weitergabe und Verbreitung persönlicher Daten über das Internet haben kann. Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen werden auch Sicherheits- und Datenschutz-Tipps für Apps und soziale Netzwerke vorgestellt. Passend zum Flyer ist nun auch die Familien-Checkliste „So sind Eure Daten besser geschützt“ bei klicksafe erhältlich.

>> Weitere Informationen

 
7. Kinderbilder im Netz: problematische Aspekte des „Sharenting“

Für viele Familien ist jetzt Urlaubszeit. Gerne halten Eltern die schönen Erlebnisse der Kinder an Strand oder Pool bildlich fest und lassen andere über Soziale Netzwerke daran teilhaben. Aber hier ist Vorsicht geboten, denn Kinder haben ein Recht am eigenen Bild. Einmal veröffentlichte Kinderfotos kann man unter Umständen nie wieder aus dem Internet entfernen. klicksafe gibt Tipps, was Eltern beachten müssen und wie sie ihre Kinder angemessen schützen können.

>> Weitere Informationen

 
8. Neuauflage: 10 Gebote der digitalen Ethik

Die „digitalen 10 Gebote“ verstehen sich als Handlungsleitlinien für Jugendliche. Sie regen zu einem verantwortungs- und rücksichtsvollen Miteinander im Netz an. Das Material, bestehend aus einem Booklet und einer Postkarte, eignet sich besonders für den Einsatz in Schulen und kann zur Verbesserung der Digitalkompetenzen der Schülerinnen und Schüler beitragen.

>> Weitere Informationen

 
9. Neuer klicksafe-Guide auf Instagram: Always On - Bildschirmzeiten

Während der Corona-Krise verbringen Kinder und Jugendliche laut einer Studie der Krankenkasse DAK deutlich mehr Zeit in Sozialen Medien und mit Videospielen. Passend dazu veröffentlichen wir auf unserem Instagram-Account unseren neuen Guide „Always On – Bildschirmzeiten“ mit Infos und Tipps zu digitaler Abhängigkeit, sicherem Umgang mit Games und Digital Detox.

>> klicksafe-Kanal auf Instagram

>> klicksafe-Thema: Digitale Spiele – Sucht & Abhängigkeit

>> klicksafe-Thema: So verändert Corona die Mediennutzung

 
Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden

klicksafe informiert regelmäßig über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen.

Abonnieren Sie:

>> klicksafe-News als RSS-Feed im Browser
>> klicksafe-News auf der eigenen Webseite

Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auch auf:

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Medienanstalt RLP (LMK) und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Newsletter abbestellen