« Zum Newsletter-Archiv »
Logo der Europäischen Union (klicksafe wird durch die Europäische Union durch eine teilweise Finanzierung gefördert)
  klicksafe-Newsletter November 2021  
 

Liebe Leser*innen,

mit der November-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Internetsicherheit und Medienkompetenz. Diese Woche ist die Anmeldung für den Safer Internet Day 2022 gestartet. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich mit eigenen Beiträgen und Aktionen am SID 2022 zu beteiligen. Unsere Lehrmaterialien zu Cybermobbing und Datenschutz sind in aktualisierter Auflage erschienen und ab sofort wieder bestellbar. Ebenfalls im Doppelpack gibt es im November zwei neue Folgen des klicksafe-Podcasts „klicksafe fragt …".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen & Hören!

 
 

Safer Internet Day 2022: Jetzt anmelden!

Fit für die Demokratie, stark für die Gesellschaft! Unter dieses Motto stellt klicksafe den bundesweiten Aktionstag am 8. Februar 2022. Ob Institution, Schule, Verein oder Privatpersonen, jede*r kann sich mit eigenen Beiträgen am SID 22 beteiligen. Ihre Aktionen zum Safer Internet Day können Sie ab sofort auf unserer Website eintragen. Wir veröffentlichen diese Informationen anschließend online und machen so auf Ihr Engagement zum Safer Internet Day aufmerksam.

>> Weitere Informationen

 

Aktualisiertes Lehrmaterial: „Was tun bei (Cyber)Mobbing?"

Immer mehr Kinder und Jugendliche sind von Ausgrenzung und Hass im Internet betroffen. Unser Handbuch „Was tun bei (Cyber)Mobbing" unterstützt Sie dabei, im Mobbingfall professionell zu handeln. Es bietet Grundlageninformationen, Anregungen für die Praxis und führt in systemisches Konfliktmanagement ein. Das Handbuch ist jetzt in aktualisierter Form zum Bestellen und als kostenloser Download verfügbar.

>> Zum Material

 

klicksafe-Podcast: Digitales Wohlbefinden und manipulative Mobile Games

Diesen Monat stellen wir gleich zwei neue Folgen „klicksafe fragt …“ vor. In Folge 4 gehen wir mit Dr. Ruth Wendt vom Deutschen Jugendinstitut der Frage nach, wie wir unser digitales Wohlbefinden steigern können. In der 5. Folge fragen wir, ob Mobile Games absichtlich Kinder manipulieren. Zu Gast sind Judith Eckart und Anja Schneider von jugendschutz.net, die zu diesem Thema einen Report verfasst haben.

>> Zum Podcast

 

Wieder bestellbar: „Datenschutz geht zur Schule“

Wie können Kinder und Jugendliche den sensiblen Umgang mit persönlichen Daten lernen? Das Lehrmaterial „Datenschutz geht zur Schule“ gibt auf über 200 Seiten Antworten auf diese Frage. Es basiert auf klicksafe-Unterrichtsentwürfen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit. Das aktualisierte Handbuch eignet sich für den schnellen Einsatz in der Schule und ist wieder bei klicksafe erhältlich.

>> Zum Material

 

Aktionstag #GegenCybermobbing

Gemeinsam gegen Cybermobbing! Unter diesem Motto hat sich klicksafe mit fünf Partnerprojekten zusammengetan, um am 19. November ein starkes Zeichen gegen Cybermobbing zu setzen. Anlass war der internationale „Behaupte Dich gegen Mobbing!“-Tag. Mit der neuen Online-Kampagne möchten wir junge Menschen, Eltern und Pädagog*innen über Cybermobbing und Hilfestellen informieren und sensibilisieren.

>> Weitere Informationen

 

Jetzt bewerben: Datenschutz Medienpreis DAME geht in die fünfte Runde

Noch bis zum 09.12.2021 können Sie sich für den Datenschutz Medienpreis DAME 2021 bewerben. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung prämiert Medienbeiträge, die Datenschutz anschaulich und verständlich erklären und zugleich die Themen und Sprache ihrer Zielgruppe treffen. Zugelassen sind Beiträge aller Mediengattungen und -formen in deutscher Sprache. Wieder dabei sind zwei Sonderpreise mit je 1.500 Euro Preisgeld.

>> Weitere Informationen

 

Aufzeichnung verfügbar: Webinar zum Thema sexuelle Gewalt gegen Kinder

Anlässlich des 7. Europäischen Tages zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch am 18. November klärten unsere Partner im deutschen Safer Internet Verbund eco, FSM und jugendschutz.net Eltern, Erziehende und pädagogische Fachkräfte in einem Webinar darüber auf, wie sie ihre Kinder vor sexueller Ausbeutung und Gewalt im Internet schützen können. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung ist nun verfügbar.

>> Weitere Informationen

 

Neue Broschüre für Eltern: Mediennutzung in der Familie

Wie gibt man Kindern Orientierung für ein digitales Leben, das vorher so noch niemand gelebt hat? Darauf muss jede Familie ihre eigene Antwort finden, denn jedes Kind ist einzigartig. Mit der neuen Broschüre „Mediennutzung in der Familie – Orientierung und Ideen für den digitalen Alltag" möchte die Landesanstalt für Medien NRW Eltern bei der Medienerziehung unterstützen.

>> Weitere Informationen

 

Digitale Selbstverteidigung: Neue Folgen der Videoserie bei jugend.support

Wie können Jugendliche bei Problemen im Online-Alltag selbst aktiv werden und sich zur Wehr setzen? Die Rat- und Hilfeplattform jugend.support liefert Tipps und Infos zur Digitalen Selbstverteidigung auf 22 Hilfeseiten und auf ihrem Instagram-Kanal. In den neuen Folgen der Videoserie „Digitale Selbstverteidigung“ geht es um mehr Sicherheit und Accountschutz bei Instagram, TikTok und Co.

>> Weitere Informationen

 

Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden

klicksafe informiert über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das ThemaInternetsicherheit & Medienkompetenz:

>> klicksafe-News als RSS-Feed im Browser abonnieren
>> klicksafe-News auf der eigenen Webseite abonnieren: Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auch auf:

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Digital Europe Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Digital Europe Programme der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe als Awareness Centre die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Redaktion: D. Woldemichael

Impressum
Datenschutz

 
 

Newsletter abbestellen