« Zum Newsletter-Archiv »
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas, Website der Europäischen Union (klicksafe wird durch die Europäische Union durch eine teilweise Finanzierung gefördert)
  klicksafe-Newsletter Januar 2023  
 

Liebe Leser*innen,

mit der Januar-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Internetsicherheit und Medienkompetenz. Bald ist es so weit: Der Safer Internet Day (SID) findet am 7. Februar statt. Informieren Sie sich auf klicksafe.de/sid über die vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen. Melden Sie noch bis zum 31.01. eine eigene Veranstaltung an und nehmen Sie damit an unserer Verlosung teil. Ab sofort gibt es unser Wellbeing-Plakat zum Selbstausfüllen im klicksafe-Bestellsytem. Außerdem informieren wir über den Umgang mit der Künstlichen Intelligenz ChatGPT in der Schule.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 
 

Jetzt Aktion anmelden und Materialpaket gewinnen!

Zum Safer Internet Day verlost klicksafe insgesamt zehn Materialpakete rund um das Thema digitales Wohlbefinden. Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen Sie lediglich bis zum 31.01.2023 eine Veranstaltung zum SID 2023 anmelden. Das Materialpaket umfasst unter anderem die neue Digital Detox Box, das Plakat „10 Tipps fürs digitale Wohlbefinden“, Klebe-Tattoos passend zur Digital Detox Box, klicksafe-Schlüsselbänder und vieles mehr. Alle bisher angemeldeten Aktionen nehmen automatisch an der Verlosung teil.

→ Zum Anmeldeformular

 

Ideensammlung für Aktionen zum SID 2023

Sie möchten sich am Safer Internet Day beteiligen und suchen noch passende Ideen für Ihre Aktion? Hier werden Sie fündig. Neben unserer neuen Digital Detox Box haben wir viele weitere Materialien, die Sie als Inspirationsquelle nutzen können. Melden Sie Ihre Veranstaltung zum SID 2023 dann bei klicksafe an. Im Anschluss bewerben wir Ihre Veranstaltung über unsere Webseite.

→ Zur Ideensammlung

 

Zeichen setzen mit dem Profilbild-Generator und der SID-Mitmachaktion

Helfen Sie mit, auf den Safer Internet Day und das Thema #OnlineAmLimit aufmerksam zu machen! Mit unserem Profilbild-Generator ist das ganz einfach. Versehen Sie Ihr Profilbild mit unserem SID-Rahmen und nutzen Sie es für Ihre Social-Media-Accounts. Außerdem suchen wir für unsere Mitmachaktion „#expectation vs. #reality“ die lustigsten „Das hab’ ich mir ganz anders vorgestellt“-Momente in Bezug auf Medienkonsum. Auf unserer SID-Website finden Sie den Profilbild-Generator und weitere Informationen zur Mitmachaktion.

→ Zur SID-Website

 

Webseminar von Apple und klicksafe zum SID 2023

Bei der virtuellen Veranstaltung „Deine Kinder und ihre digitalen Geräte: Tools für den sicheren Umgang“ zum Safer Internet Day stellt Apple verschiedene Tools für Familien vor. Diese Tools können beim sicheren Umgang mit Geräten und Anwendungen unterstützen und dabei helfen, eine digitale Balance zu finden. klicksafe wird medienpädagogische Tipps geben und steht Ihnen bei Fragen rund um eine gute und ausgewogene Nutzung von Smartphones zur Seite. Wir freuen uns darauf, Ihnen die technischen Möglichkeiten vorzustellen, Ihre Fragen zu beantworten und gemeinsam eine ausgewogene Mediennutzung zu diskutieren.

→ Zur Anmeldung

 

Jetzt bestellbar: Wellbeing-Plakat zum Selbstausfüllen

Wie können wir unser digitales Wohlbefinden steigern? Mit unserem Plakat zum Selbstausfüllen können Sie eigene Tipps sammeln und festhalten. Das Plakat lässt sich in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit zusammen mit weiteren klicksafe-Materialien einsetzen. Auch verfügbar: Das bereits ausgefüllte Plakat „10 Tipps fürs digitale Wohlbefinden“ mit hilfreichen Anregungen von klicksafe. Aufgehängt z.B. im Klassenzimmer, PC-Raum oder zu Hause behalten alle die Tipps gut im Blick.

→ Zum Materialsystem

 

ChatGPT in der Schule – wie damit umgehen?

Künstliche Intelligenzen (KI) sind längst Teil unseres Alltags, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind. Wenn Suchmaschinen Ergebnisse liefern, Sprachassistenten Musikwünsche erfüllen oder Navigationssysteme Staus vermeiden, steckt letztlich immer eine KI dahinter. Der Chatbot ChatGPT, der mithilfe von künstlicher Intelligenz Fragen beantworten kann, wird zunehmend auch im Schulalltag eingesetzt. Künstliche Intelligenz und Schule – wie passt das zusammen?

→ Zum Artikel

 

Mit Digital Detox ins neue Jahr starten!

Push-Nachrichten, ständige Erreichbarkeit und eine scheinbar endlose Informationsflut stressen viele Menschen. Hier kann Digital Detox helfen. Dabei wird bewusst eine Zeit lang auf elektronische Geräte oder Apps verzichtet. Der Verzicht soll dabei helfen, besser einzuschätzen, welches Maß an digitalen Angeboten unserem Leben guttut. klicksafe unterstützt Sie bei diesem Vorhaben mit den passenden Materialien und Aktionen rund um den Safer Internet Day.

→ Zum Artikel

 

In kindgerechter Sprache: Europäische Strategie für ein besseres Internet für Kinder

Digitale Geräte bieten Kindern viele Chancen, aber sie bergen auch Risiken. Dazu gehören Desinformation, Cybermobbing und viele andere schädliche oder illegale Inhalte, vor denen Kinder geschützt werden müssen. Die neue europäische Strategie für ein besseres Internet für Kinder möchte Online-Inhalte ermöglichen, die dem Wohl der Kinder dienen und ihren Interessen entsprechen. Diese Strategie ist nun in einfachen und für Kinder verständlichen Worten auf Deutsch veröffentlicht worden.

→ Zum Artikel

 

Experten-Interview: Gaming Disorder, was ist das?

Rund um den Safer Internet Day am 7. Februar 2023 dreht sich bei klicksafe alles um das Thema #OnlineAmLimit. Wir fragen, wie viel Mediennutzung uns guttut. Um mehr über Computerspiel-Sucht (Englisch: Gaming Disorder) zu erfahren, haben wir mit Dr. Klaus Wölfling gesprochen. Er ist Leiter der Ambulanz für Spielsucht der Psychosomatischen Klinik der Universitätsmedizin Mainz. Im Interview erklärt er, was Computerspiel-Sucht ist, wie häufig sie vorkommt und welche Hilfsmöglichkeiten es gibt.

→ Zum Interview

 

klicksafe-Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Ihnen unsere Website klicksafe.de? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie mit, klicksafe.de weiterzuentwickeln! So können wir unsere Webseite noch besser an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Teilnahme an der Umfrage dauert etwa 5 Minuten. Bitte beachten Sie: Um an der Umfrage teilzunehmen, müssen Sie den Nutzungsbedingungen von SurveyMonkey zustimmen. Genaue Informationen und Links zur Datenschutzerklärung und zur Cookie-Richtlinie von SurveyMonkey finden Sie auf unserer Webseite.

→ Zur Umfrage

 

klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen

Auch in den nächsten Wochen ist klicksafe bei diversen Konferenzen und Veranstaltungen dabei. Eine Übersicht mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Website. Hier eine Auswahl:

→ 1. Februar: Medienelternabend Digitale Lebenswelten: Chancen und Risiken

→ 6. Februar: Zwischen Apps und Abendessen – Wie vermeiden Familien das digitale Limit?

→ 7. Februar: Sind wir #OnlineAmLimit?

 

 

Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden

klicksafe informiert über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema Internetsicherheit & Medienkompetenz:

→ klicksafe-News als RSS-Feed abonnieren
→ klicksafe-News auf der eigenen Webseite abonnieren: Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auch auf:

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Digital Europe Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz koordiniert und gemeinsam mit der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Digital Europe Programme der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe als Awareness Centre die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Redaktion: Deborah Woldemichael

Impressum
Datenschutz

 
 

Newsletter abbestellen