« Zum Newsletter-Archiv »
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas, Website der Europäischen Union (klicksafe wird durch die Europäische Union durch eine teilweise Finanzierung gefördert)
  klicksafe-Newsletter Juni 2023  
 

Liebe Leser*innen,

mit der Juni-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Internetsicherheit und Medienkompetenz. Anlässlich der Ergebnisse aus der neuen KIM-Studie bieten wir diesen Monat viele Themen für Eltern. Wir möchten Eltern darin bestärken, ihre Kinder AUCH im Netz besser zu schützen und geben ihnen im Rahmen einer aktuellen Informations-Kampagne konkrete Tipps und Anleitungen. Außerdem geben wir Anregungen, wie sie mit Kindern über Online-Erlebnisse ins Gespräch kommen. Für pädagogische Fachkräfte bieten wir ein neues Expert*innen-Interview zum Thema Künstliche Intelligenz in der Bildung. Und auf unserem neuen Infoblatt geben wir Jugendlichen Tipps, wie sie bei Cybermobbing helfen können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 
 

Neue KIM-Studie: Jedes zweite Kind darf allein im Internet surfen

Kinder nutzen digitale Medien oftmals allein und ohne Begleitung – insbesondere digitale Spiele und das Internet. Zwei Drittel der Eltern verwenden zudem keine technischen Möglichkeiten des Jugendmedienschutzes wie Filter oder Sicherheitseinstellungen. Dies sind die neusten Ergebnisse der KIM-Studie 2022 zur Mediennutzung von Kindern zwischen sechs und 13 Jahren.

→ Zum Artikel

 

Aktuelle Eltern-Kampagne: Schütze Dein Kind AUCH im Netz

Ob beim Fahrradfahren oder bei giftigen Putzmitteln – in vielen Lebensbereichen ist für Eltern völlig klar, dass sie ihre Kinder schützen. Digital bewegen sich Kinder jedoch oft ungeschützt. In unserer aktuellen Kampagne geben wir schnelle und gezielte Hilfestellungen für die Medienerziehung. Besonders die technischen Schutzmaßnahmen stehen dabei im Fokus.

→ Zur Kampagne

 

Mit diesen Fragen erfahren Eltern mehr über die Mediennutzung ihrer Kinder

Die neusten Gaming-Trends, Challenges oder Pranks in Social Media – viele Eltern kommen kaum noch hinterher. Umso wichtiger ist es, in einem regen Austausch mit Kindern zu sein und sie erzieherisch zu begleiten. Doch wie kommen Eltern in diesen vertrauensvollen Austausch mit ihren Kindern? Wir haben vielfältige Gesprächseinstiege für Eltern zusammengestellt.

→ Zum Artikel

 

Algorithmen & Digital Detox: klicksafe bei der Woche der Medienkompetenz

Die landesweite Aktionswoche findet in diesem Jahr vom 3. bis 9. Juli 2023 statt. „Medienkompetenz vor Ort – bei uns in Rheinland-Pfalz“ unter diesem Motto vernetzt sie alle Regionen, Städte und Kommunen, um das vielfältige Engagement für mehr Medienkompetenz sichtbar zu machen. klicksafe beteiligt sich mit verschiedenen Angeboten, die Sie teilweise auch online aus allen Bundesländern nutzen können.

→ Zum Artikel

 

NEU: klicksafe Expert*innen-Talk „ChatGPT & Co. – KI in der Bildung“

Wie können Lehrkräfte mit generativer Künstlicher Intelligenz angemessen umgehen? Nele Hirsch ist Pädagogin und Bildungswissenschaftlerin. Mit ihrer Initiative eBildungslabor stärkt sie pädagogische Fachkräfte zum Lernen und Lehren in einer digitalisierten Gesellschaft. Im klicksafe Expert*innen-Talk gibt sie zum Thema „ChatGPT & Co. – KI in der Bildung“ hilfreiche Hinweise und Tipps.

→ Zum Expert*innen-Talk

 

Vom Bystander zum Upstander – Tipps für Jugendliche bei Cybermobbing

Wie können Jugendliche bei Cybermobbing helfen, ohne selbst zur Zielscheibe zu werden? Unser neues Infoblatt „Du beobachtest Cybermobbing? So wirst du zum Upstander!“ beantwortet diese Frage und gibt hilfreiche Tipps. Passend dazu stellen wir drei neue Spots aus Irland vor. Unter dem Titel #SilentWitness zeigen diese Kurzvideos, wie schnell Cybermobbing eskalieren kann.

→ Zum Artikel

 

Digitale Spiele: Ist Fortnite sicher für Kinder?

Wenn Kinder und Jugendliche nach ihren liebsten Videospielen gefragt werden, fällt oft der Name Fortnite. Seit seiner Veröffentlichung vor rund sechs Jahren gehört der Battle-Royal-Shooter zu den erfolgreichsten Videospiel-Titeln – vor allem bei Kindern. Viele Eltern sind von dem brutalen Spielinhalt abgeschreckt und fragen sich, ob Fortnite für ihre Kinder geeignet ist. klicksafe bietet dazu die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

→ Zum Artikel

 

Prebunking-Kampagne sensibilisiert für Desinformation

Jeden Tag werden online Falschinformationen verbreitet. Um diesem Problem zu begegnen, hat die Google-Tochter Jigsaw in Zusammenarbeit mit sechs deutschen Partnern (darunter klicksafe) eine Video-Kampagne gestartet. Mithilfe der „Prebunking“-Methode wird dabei präventiv über die Mechanismen von Desinformationen aufgeklärt. Drei Kurzvideos erklären die gängigsten Manipulationstechniken.

→ Zur Video-Kampagne

 

forsa-Umfrage: Jede sechste Person von Hass im Netz betroffen

Seit sieben Jahren veröffentlicht die Landesanstalt für Medien NRW jährlich eine repräsentative forsa-Umfrage zur Wahrnehmung von Hassrede in der Bevölkerung. Auch für 2023 liegen nun die aktuellen Zahlen vor. Auffällig sind dabei vor allem zwei Dinge: Immer mehr Menschen gehen aktiv gegen Hassrede vor. Und besonders häufig geben die jüngeren Befragten an, selbst von Hassrede betroffen zu sein.

→ Zum Artikel

 

AI Center Tübingen veröffentlicht Comic „Schokoroboter und Deepfakes“

Alle reden über KI: Wie sie unseren Alltag verändert und wie sie in Zukunft unser Leben elementar beeinflussen wird. Doch was denken junge Menschen über KI – also die Generation, deren zukünftiger Alltag am meisten von KI geprägt sein wird? Das Tübinger AI Center hat Jugendliche befragt, um zu erfahren, welche Aspekte rund um maschinelles Lernen für zukünftige Generationen relevant sind. Ihre Antworten sind nun als Comic-Essay veröffentlicht worden.

→ Zum Artikel

 

klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen

Auch in den nächsten Wochen ist klicksafe bei diversen Konferenzen und Veranstaltungen dabei. Eine Übersicht mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Website. Hier eine Auswahl:

→ 3. Juli: klicksafe-Workshop zur Digital Detox Box

→ 4. Juli: klicksafe-Webseminar zum Thema Algorithmen

→ 4. Juli: klicksafe-Elternabend: #Faszination Internet – Was Eltern wissen sollten

 

 

Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden

klicksafe informiert über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Thema Internetsicherheit & Medienkompetenz:

→ klicksafe-News als RSS-Feed abonnieren
→ klicksafe-News auf der eigenen Webseite abonnieren: Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auch auf:

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Digital Europe Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz koordiniert und gemeinsam mit der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Digital Europe Programme der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe als Awareness Centre die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Redaktion: Deborah Woldemichael

Impressum
Datenschutz

 
 

Newsletter abbestellen