Presseeinladung zum klicksafe-Event am Safer Internet Day 2019

Safer Internet Day am 05. Februar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Medienvertreter*innen,

wir laden Sie herzlich ein: Die zentrale Veranstaltung der EU-Initiative klicksafe zum Safer Internet Day findet erstmals in Düsseldorf statt, mit Schüler*innen, Prominenten und Vertreter*innen aus der Politik. Gemein-sam setzen sie im Rahmen der bundesweiten klicksafe-Aktion #lauteralshass ein Zeichen gegen Hass im Netz.

Unterstützt wird klicksafe vor Ort u.a. von Nathanael Liminski, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Comedian Faisal Kawusi, der Moderatorin Jeannine Michaelsen, den HipHop-Artists Eko Fresh und Afrob sowie von Schauspieler Patrick Mölleken. Außerdem mit dabei sind die YouTuberinnen Silvi Carlsson und Pocket Hazel. Sie präsentieren die neue klicksafe-Videoreihe #lauteralshass. Für das klicksafe-Team stellt Dr. Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW, die umfangreichen Aktivitäten zum Safer Internet Day vor. Zu der #lauteralshass-Schulaktion (um 11:15 Uhr) haben sich auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, Stadtdirektor und Schuldezernent Burkhard Hintzsche sowie weitere Vertreter*innen der Stadt Düsseldorf angekündigt.

klicksafe-Presse- und Fototermin zum Safer Internet Day
Dienstag, 5. Februar 2019
an einer Schule in Düsseldorf (Die Adresse erhalten Sie nach Anmeldung)

Programmablauf ab 8:15 Uhr
ab 8:15 Uhr   Safer Internet Day im Unterricht
                    (Presse hat Zutritt – Akkreditierung erforderlich)
9:15 Uhr        Safer Internet Day Pressefototermin in der
                    Computer-Schulklasse
9:45 Uhr        Moderiertes klicksafe-Pressegespräch in der Aula anschl.
                    Einzelinterviews
11:15 Uhr      Pressefototermin: Aktion #lauteralshass mit Prominenten
                    und Schüler*innen auf dem Schulhof

<u>Wir empfehlen dringend, die Veranstaltung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu besuchen. Die Schule befindet sich in einem Wohngebiet, es stehen nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung.</u>

Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen (Anmeldung: PDF-Datei).
Wir freuen uns auf Sie und einen spannenden Austausch.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Peter Widlok, klicksafe-Pressesprecher (Landesanstalt für Medien NRW) und Dr. Verena Wottrich, klicksafe-Pressesprecherin Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im CEF Telecom Programm der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

 

Nähere Informationen