klicksafe Preis 2020 – Für sichere Infos im Netz: Gewinnerformat steht fest

Fachjury zeichnet Instagram-Kanal von WDR-Wissenschaftssendung „Quarks“ aus – auch „PublikumsLike“ geht nach Online-Voting an „Quarks“

Der Instagram Kanal des WDR-Wissensmagazin „Quarks“, „quarks.de erhält den klicksafe Preis 2020 – Für sichere Infos im Netz. Mit seinen informativen Erklärvideos, den aussagekräftigen Grafiken und dem vielfältigen Themenspektrum hat er die unabhängige Fachjury besonders überzeugt. Die öffentliche Online-Abstimmung für die Kategorie „PublikumsLike“ konnte mit überwältigender Mehrheit ebenfalls der Instagram-Kanal „quarks.de“ für sich entscheiden.

Düsseldorf/Ludwigshafen, 26. November 2020.  – Die EU-Initiative klicksafe setzt ein Zeichen gegen Desinformation und Verschwörungsideologien. Mit dem klicksafe Preis 2020 – Für sichere Infos im Netz würdigt sie digitale Informationsangebote, die durch faktenbasierte Informationen für Vertrauen und Orientierung in der immer stärker umkämpften Nachrichtenwelt sorgen. Neben dem etablierten Preis der Fachjury wird in diesem Jahr auch der neue „PublikumsLike“ vergeben. Damit bekommt erstmals in der 14-jährigen Geschichte des klicksafe Preises auch die breite Öffentlichkeit die Möglichkeit, durch ein Online-Voting für ihren Favoriten abzustimmen.

Gewinnerformat des klicksafe Preises 2020 – Für sichere Infos im Netz, Preisklasse Fachjury: „quarks.de“, der Instagram-Kanal der gleichnamigen WDR-Wissensendung

Der Instagram-Kanal „quarks.de“, der Teil des WDR-Formats „Quarks“ ist, konnte die diesjährige Fachjury überzeugen. Aus der Jurybegründung: „Durch die Informationsflut im Netz wird es immer schwieriger Informationen zu filtern und deren Wahrheitsgehalt zu erkennen. Digitale Angebote wie der Instagram-Account von „Quarks“ schaffen durch gesicherte Informationen und leicht zugängliches Wissen Orientierung für Nutzerinnen und Nutzer.“

Die unabhängige Fachjury bestand in diesem Jahr aus:

  • Farah Schäfer, Presenterin und Online-Journalistin beim Instagram-Kanal „Mädelsabende“, ausgezeichnet mit dem klicksafe Preis 2019
  • Oğuz Yılmaz, Digitalexperte, Künstlerinnen- und Künstler-Manager und Social-Media-Pionier als Teil des mehrfach preisgekrönten YouTube-Kanals Y-Titty
  • Nadine Eikenbusch, Medienpädagogin und Referentin bei der EU-Initiative klicksafe

Gewinnerformat des klicksafe Preises 2020, Preisklasse PublikumsLike: „quarks.de“, der Instagram-Kanal der gleichnamigen WDR-Wissenschaftssendung

Der „PublikumsLike“ im Rahmen des klicksafe Preis 2020 – Für sichere Infos im Netz geht ebenfalls an den Instagram-Kanal „quarks.de“.

Für den erstmals ausgelobten „PublikumsLike“ konnte die interessierte Öffentlichkeit zwei Wochen lang auf der klicksafe-Website für ihr Lieblingsformat abstimmen.  Insgesamt beteiligten sich 45.735 Personen an der Online-Abstimmung, von denen mehr als die Hälfte ihre Stimme für „quarks.de“ abgaben.

Für beide Preisklassen waren neben dem Gewinnerformat außerdem nominiert:

  • Der YouTube-Kanal „Breaking Lab“ nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ins endlose Universum der Wissenschaft und zeigt mithilfe spektakulärer Experimente und aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, dass komplexe Themen auch Spaß machen können.
  • erklaermirmal“ ist ein queeres und (post)migrantisches Erklärformat auf Instagram, das marginalisierten Stimmen eine Plattform bietet, die bisher in der medialen Welt oft untergehen. So werden neue Betrachtungsweisen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und der politische Diskurs für alle geöffnet.
  • Das Instagram-Format „News WG“ setzt auf digitales Storytelling und die spielerische Aufbereitung politischer Sachverhalte um junge Menschen für Politik und gesellschaftliche Themen zu begeistern.
  • Das funk-Format „Y-Kollektiv“ berichtet auf YouTube über die großen Geschichten unserer Zeit. In transparent recherchierten Web-Dokus und Reportagen werden die Zuschauerinnen und Zuschauer ganz nah mit ran genommen und erleben eine Welt abseits des Mainstream.

Dr. Tobias Schmid (Direktor der Landesanstalt für Medien NRW): „Wieviel Mehrwert uns Sätze bringen können, die mit „so“ oder „darum“ anfangen, zeigt der Instagram-Account von „Quarks“. Und damit hält er genau das, was er verspricht. Er vermittelt Wissen, hilft zu verstehen und einzuordnen – so sehen sichere Infos im Netz aus und darum haben sie gewonnen. Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Angebot und dem klicksafe Preis 2020.“

Statements der Jurymitglieder, nähere Informationen zu allen fünf nominierten Angeboten und öffentliche Diskussionsbeiträge dazu finden Sie:

  • auf den klicksafe-Kanälen bei Facebook, Instagram und Twitter, jeweils unter dem Usernamen @klicksafe
  • ebendort unter den Hashtags #klicksafepreis2020, #publikumslike2020, #fürsichereinfosimnetz, #safeimnetz und #klicksafe
  • auf der Website des klicksafe Preises 2020 unter https://www.klicksafe.de/klicksafepreis

Über den klicksafe Preis

Der klicksafe Preis wird seit 2006 verliehen. Ausgezeichnet werden neue und kreative Formate, die sich für einen fairen und respektvollen Umgang im Netz, für digitale Rechte, gleichberechtigte Teilhabe und Selbstbestimmung sowie für Aufklärung gegen Missstände und Desinformation stark machen.

Nominiert werden können digitale Beiträge, Maßnahmen, Projekte und Initiativen, die zu gesellschaftlichen Engagement anregen, eine hohe Reichweite erzielen, für Nutzerinnen und Nutzer leicht zugänglich und zielgruppengerecht gestaltet sind, auch in Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen behandelt werden können und keine wirtschaftlichen Interessen verfolgen.

Mit Blick auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen wird außerdem ein jährlich wechselnder thematischer Schwerpunkt gesetzt. Der klicksafe Preis 2020 wird für sichere Infos im Netz verliehen.

Über klicksafe

klicksafe hat zum Ziel, die Online-Kompetenz der Menschen zu fördern und sie mit vielfältigen Angeboten beim kompetenten und kritischen Umgang mit dem Internet zu unterstützen. Die EU-Initiative ist politisch und wirtschaftlich unabhängig und wird in Deutschland von den Medienanstalten in Rheinland-Pfalz (Koordinator) und in Nordrhein-Westfalen umgesetzt. Auf der Website www.klicksafe.de finden Nutzer:innen eine Vielzahl von aktuellen Informationen, praktischen Tipps und Unterrichtsmaterial zu digitalen Diensten und Themen. Die Zielgruppen sind Lehrkräfte, Pädagog:innen, Eltern, Kinder, Jugendliche und Multiplikatoren. klicksafe ist das nationale, deutsche Awareness-Centre und wird gefördert durch das CEF Telecom Programm der Europäischen Union. Seit 2008 koordiniert klicksafe auch das Safer Internet Centre DE, dem die Internet-Hotlines von eco, FSM und jugendschutz.net sowie die Helpline Nummer gegen Kummer angehören.

Nähere Informationen

  • Landesanstalt für Medien NRW

    Dilek Atalay

    Tel.: 0211 77 007 190

    Mail

  • Medienanstalt Rheinland-Pfalz

    Deborah Woldemichael

    Tel.: 0621 52 02 271

    Mail