News 2018

Hate Speech im Internet

Wie können Internetnutzer aktiv gegen Hassrede werden?
 

Schülerwettbewerb „Me and My Data. Ich schütze meine Daten – und Du?“ gestartet

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler einer bayerischen Schule aus den Klassenstufen 7-10
 

Internet-ABC: Neues Themenspezial

Themenspezial „Im Internet spielen: Online-Spiele und Apps – gut fürs Kind?“
 

Aktuelles EU-Projekt zu Online-Hassrede: SELMA - hacking hate

Hassrede im Internet ist ein zunehmendes, gesamtgesellschaftliches Problem. Laut einer aktuellen Studie haben knapp 80% der Internetnutzer schon einmal Hassrede bzw. Hasskommentare im Internet gesehen, bei jüngeren Internetnutzern (14-24 Jahre) sind es sogar 96% (Quelle: Landesanstalt für Medien NRW, 2018). Um bestehende Initiativen zur Regulierung, Überwachung oder Meldung von Online-Hassrede zu ergänzen, verfolgt das EU-Projekt SELMA (Social and Emotional Learning for Mutual Awareness) einen pro-aktiven Ansatz: das zweijährige Projekt hat zum Ziel, dem Problem der Online-Hassrede durch die Förderung von gegenseitigem Verständnis, Toleranz und Respekt entgegenzutreten.
 

Tellonym: klicksafe nimmt die Bewertungs-App unter die Lupe

Die App Tellonym bietet die Möglichkeit, online Feedback zu geben: Fragen die die Nutzer in Form eines sogenannten Tells in der App veröffentlichen, werden von anderen App-Nutzern oder auch anonym kommentiert. Klingt spannend, birgt aber wie alle Online-Tools zur Kommunikation auch Risiken. klicksafe hat sich die App genauer angeschaut und stellt diese im Folgenden vor.
 

Mehr als nur Fußball-WM: Mit Handysektor sportlich und aktiv in den Sommer

Die Fußballweltmeisterschaft in Russland zieht uns in diesen Wochen alle in ihren Bann – und damit auch meist gemütlich aufs Sofa. Das Jugendportal Handysektor ruft daher im neuen Themenspezial dazu auf, nicht nur den Profis beim Sprint über den Rasen zuzuschauen, sondern bei sommerlichen Temperaturen auch selbst sportlich aktiv zu werden.
 

Kettenbriefe in WhatsApp - Infos und Tipps für Erziehende

Kettenbriefe über WhatsApp sind bei Kindern sehr verbreitet – je jünger die Kinder sind, desto weniger können sie einschätzen, ob sie wahr sind. Wir geben Tipps, wie Eltern und Lehrende ihre Kinder unterstützen können. Außerdem informieren wir über die wichtigsten Spielarten von Kettenbriefen und deren Hintergründe.
 

Apps, Emojis, Memes: Wie Islamisten Kinder in Sozialen Medien rekrutieren

jugendschutz.net veröffentlicht Lagebericht zu Islamismus im Internet.
 

Pädagogischer Medienpreis - Ausschreibung 2018

Für den Pädagogischen Medienpreis 2018 ist der SIN - Studio im Netz e.V. aktuell auf der Suche nach herausragenden Apps, Games und Websites für Kinder und Jugendliche.
 

NEU: klicksafe für Jugendliche

Der neue Jugendbereich auf klicksafe.de bietet Jugendlichen Informationen und Tipps für ihren digitalen Alltag. Hier finden sie die Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App von klicksafe, Quizze, Videos, Surfempfehlungen und vieles mehr. Außerdem stellen wir den klicksafe-Jugendbeirat vor, in den sich Jugendliche als Trendscouts einbringen und über ihre Rolle als klicksafe- Medienkompetenzbotschafter in Deutschland und Europa berichten.
 

Neues Hilfetool für Eltern: Google Family Link

Mithilfe der neuen App können Eltern Kinderkonten für ihre Kinder unter 16 Jahren einrichten und verwalten.