Das Netz fragt, Merkel antwortet

YouTube-Star LeFloid interviewt Kanzlerin zu Themen, die die Internetwelt bewegen

Wie erreicht eine Kanzlerin heutzutage die jungen Wählerinnen und Wähler Deutschlands?
Welches Medium ist hierfür besser geeignet als der beliebte YouTube-Channel LeFloids? Das einmalige Interview zeigt auf, welcher Einfluss dem Medium YouTube  - auch durch das Kanzleramt  - beigemessen wird.

In seiner Rubrik LeNews bringt der YouTuber, der mit Baseballkappe, wild gestikulierend vor Star Wars-Figuren zweimal wöchentlich unter dem Motto „Action News. Aber hart“ das komplexe Weltgeschehen auf den Punkt und kommentiert messerscharf. LeFloid, der mit bürgerlichem Namen Florian Mundt heißt, in Berlin lebt, studiert und einer der erfolgreichsten YouTuber Deutschlands ist, erreicht  auf seinem gleichnamigen YouTube Channel über 2,6 Millionen Abonnenten. Seine einzelnen Videos werden mehr als eine Millionen Mal angeklickt.

Letzten Freitag gab die Kanzlerin dem politisch interessierten Videoblogger, Antworten auf die Fragen der Webgemeinde, die unter #NetzFragtMerkel gesammelt wurden.

In der Reihe LeNews wird das Videointerview mit Angela Merkel am Montagabend (13.07.2015) gegen 18.00 Uhr veröffentlicht:
LeFloid auf Youtube: www.youtube.com/user/LeFloid
LeFloid auf Facebook: www.facebook.com/LeFloidFans

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/LeFloid (Abruf: 13.07.2015)
www.youtube.com/user/LeFloid (Abruf: 13.07.2015)