Fakt oder Fake: Wie behalte ich im Social Web den Überblick?

Angesichts der digitalen Informationsflut wird es für Internetnutzerinnen und -nutzer immer schwieriger, die dargebotenen Informationen zu filtern und deren enthaltenen Wahrheitsgehalt und Relevanz zu erkennen. Wie können sich Nutzererinnen und Nutzer helfen?

Tragische Ereignisse, wie im aktuellen Fall der Brand der Kathedrale Notre Dames in Paris, führen immer wieder dazu, dass im Internet, insbesondere im Social Web, wilde Spekulationen über Ursache bzw. Urheber des Unglücks angestellt werden. Unterschiedliche Gruppierungen deuten die Ereignisse aus den verschiedensten Blickwinkeln und versuchen daraus einen Nutzen für eigene (politische) Ziele zu ziehen. Da fällt es manchmal schwer den Überblick zu behalten, Fakten von Interpretationen oder gar absichtlich verbreiteten Falschinformationen zu behalten.

Tipps dazu, was jeder Internetnutzer selbst tun kann, um nicht unbeabsichtigt Falschinformationen im Social Web weiterzuverbreiten, stellt der Journalisten Dirk von Gehlen (www.sueddeutsche.de) unter https://gegen-die-panik.de zusammen.

Informationen zum Thema Fake News sowie Tipps und Tools zum Erkennen von Falschmeldungen stellt klicksafe in dem Themenbereich Fake News zusammen.