Neue Broschüre „Gutes Aufwachsen mit Medien“ 2018/19

Smart Home clever vernetzt - Infos und Tipps für Eltern und pädagogische Fachkräfte zur Medienerziehung

Smarte Geräte halten rasanten Einzug in unsere Wohnungen. Eltern, Kita und Schule sind gefordert, Kinder im digitalen Raum zu schützen und Medienkompetenz zu vermitteln. In der neuen Broschüre „Gutes Aufwachsen mit Medien“ geben Experten Eltern und pädagogischen Fachkräften dazu Infos und Tipps.

Für Kinder liegt das Spiel-Handy „Willkommen im Schlauhaus“ und der Info-Laptop "Fit fürs Netz!“ mit wichtigen Online-Regeln bei. Außerdem gibt es einen Sticker mit individuellem Passwort-Schlüssel zum Erstellen sicherer Passwörter.

Die Broschüre „Gutes Aufwachsen mit Medien“ wird seit 20 Jahren von jugendschutz.net im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erstellt. Sie ist Kern eines Gesamtkonzeptes zur Medienerziehung. Dieses besteht aus Material für Kinder und Erwachsene, aus drei Webseiten und drei Online­-Tools für die ganze Familie.

Der Ratgeber stellt Basiswissen und praktische Hilfen zur Verfügung. Mit dem Passwort-­Schlüssel­-Sticker können Familien sichere Passwörter erstellen. Das Smart­-Handy und der Info­-Laptop aus Papier vermitteln jüngeren Kindern spielerisch Kenntnisse über die Vorteile und Gefahren von Smart Homes. In der Broschüre finden sich zudem viele Hinweise und Linktipps etwa auf sichere Kinderportale und kindgerechte Suchmaschinen. Durch eine altersgerechte Nutzung digitaler Medien können Eltern und Kinder gemeinsame Erfahrungen machen und sich schützen.

Die Broschüre kann kostenlos beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unter www.bmfsfj.de/netz-fuer-kinder heruntergeladen und bestellt werden.

 

Mehr zum Thema: