Unterrichtseinheit „Facebook“

Erst kürzlich hat ein Lehrerverband mehr Weiterbildungsangebote im Bereich Social Media eingefordert. Denn es sei wichtig, den richtigen Umgang mit Facebook und Co. zu lernen und Schüler für ihren Umgang mit dem Internet zu sensibilisieren. Erste Hilfe für die Umsetzung des Themas "Facebook" im Unterricht bietet nun die Bundeszentrale für politische Bildung mit der Unterrichtseinheit „Facebook - mit Chancen und Risiken bewusst umgehen“.

Diese Unterrichtseinheit soll bei Schülern ab Klasse 7 für den Umgang mit persönlichen Daten bei Facebook sensibilisieren und ihnen erste Handlungsempfehlungen und Lösungsansätze bieten. So lernen sie zum Beispiel, ein Fake-Profil auf Facebook zu erstellen oder zu verstehen, was sich hinter den AGB verbirgt. Sie recherchieren außerdem, welche Informationen über sie selbst im Netz zu finden sind und werden motiviert, ihre eigenen Sicherheitseinstellungen zu überprüfen.

Die Unterrichtseinheit ist für zwei Unterrichtsstunden vorgesehen und kann in den Fächern Deutsch, Politik oder Medienkunde umgesetzt werden.

BpB: Unterrichtseinheit "Facebook - mit Chancen und Risiken bewusst umgehen"