Was ist normal, was problematisch und wann ist man abhängig? Informationen und Tipps zum richtigen Umgang mit digitalen Medien

Die Anmeldung für das neue Webinar ist ab sofort möglich!

Das klicksafe-Webinar findet am Montag 27.05.2019 in der Zeit zwischen 15.00 und 16.00 Uhr statt. Es wird gemeinsam mit Herrn PD Dr. Hans-Jürgen Rumpf (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Lübeck) durchgeführt.

Worum geht es in dem Webinar?
Digitale Medien bestimmen zunehmend den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Eltern und Pädagogen sind oft überfordert, wie sie damit umgehen sollen. Insbesondere bei der Nutzung von Smartphones sind Konflikte oft vorprogrammiert, aber auch die Nutzung von digitalen Spielen kann sehr unterschiedlich von Jugendlichen und Erwachsenen beurteilt werden. Eltern und Lehrkräfte geraten schnell in Sorge, dass das Verhalten problematisch ist oder gar in eine Sucht abgleitet. Kinder und Jugendliche halten ihr Verhalten hingegen meist für normal.

Das Webinar zum Thema Medienabhängigkeit hilft Ihnen Antworten zu u. a. folgenden Fragen zu finden:
•    Was ist problematische Mediennutzung?
•    Was bedeutet Sucht?
•    Wie entsteht Sucht?
•    Wie erkenne ich Probleme?
•    Wie kann ich vorbeugen?
•    Welche Hilfen gibt es?

Wenn Sie weitere Fragen zu problematischer oder abhängiger Mediennutzung haben, können Sie diese gerne bei Ihrer Anmeldung im Kommentarfeld eingeben. Wir werden versuchen, möglichst viele dieser Fragen im Webinar zu beantworten und gemeinsam zu diskutieren.

An wen richtet sich das Webinar?
Eltern, Pädagogen (Lehrkräfte, ErzieherInnen etc.) und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich für das Webinar anzumelden!

Wie kann ich mich für das Webinar anmelden?
Sie können sich bis zum 21.05.2019 über das Onlineformular anmelden. UPDATE 21.05.2019: Anmeldung geschlossen.


Weitere Informationen

Informationen rund um unsere Webinare sowie die Aufzeichnungen der bereits abgeschlossenen Veranstaltungen finden Sie im Webseitenbereich "Webinare".