Wie vereinbart man Medienzeiten in der Familie?

Kennen Sie das? Es gibt Streit in der Familie, weil Ihr Kind nicht genug vom Daddeln bekommt. Vielleicht waren Ihre Kinder aber auch verärgert, weil Sie selbst während des gemeinsamen Essens auf Ihr Handy geschaut haben? Um ständige Diskussionen über die Smartphone-, Konsolen-, Fernseh- oder Internetnutzung in Familien zu vermeiden, können gemeinsam und frühzeitig erstellte Regeln helfen.

Auf welche Aspekte man beim Erstellen von Familienregeln achten sollte, erklärt Barbara Buchegger von der österreichischen Partnerinitiative Saferinternet.at in der neuesten Folge von "Frag Barbara!". Im aktuellen Artikel von Saferinternet.at werden Themenbereiche, die sich für solche Regeln anbieten, übersichtlich zusammengefasst.

Folge 16 - Frag Barbara! - Regeln in der Familie

Mit dem Onlineangebot Mediennutzungsvertrag von klicksafe und Internet-ABC können Familien individuell festlegen, welche Medien von den Familienmitgliedern wann und wie lange genutzt werden dürfen. Der Mediennutzungsvertrag von klicksafe und Internet-ABC wurde mit dem Preis "Pädi 2015" in der Kategorie "Sonderpreis für Familien-Angebote" ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Tipps zu Nutzungszeiten und Regeln finden sich im klicksafe-Elternbereich.

Mehr zum Thema