Gewalt verhindern - Integration fördern

Am 26. November 2013 findet der große Abschluss zu der bundesweiten Veranstaltungsreihe „Gewalt verhindern – Integration fördern“ in Potsdam statt. Schauspieler Ralf Moeller geht direkt zu den Jugendlichen in die Friedrich-Wilhelm-von-Steuben Gesamtschule und motiviert sie, sich aktiv gegen Gewalt und für mehr Toleranz einzusetzen. Auf dem Programm stehen Frage- und Diskussionsrunden mit Ralf Moeller, Experten-Talks sowie Projektvorführungen der Jugendlichen. Namhafte Vertreter aus Politik und Gesellschaft nehmen an der bundesweiten Eventreihe teil. Durch die Veranstaltung führt TV-Moderatorin Nina Moghaddam (RTL).

Die bundesweite Aktion „Gewalt verhindern – Integration fördern“ wird vom Europäischen Integrationsfonds und vom Bundesministerium des Innern gefördert

Wann: 26. November 2013, Einlass ab 10:45 Uhr
Wo: Friedrich-Wilhelm-von-Steuben Gesamtschule, Ricarda-Huch-Str. 23-27, 14480 Potsdam

Programm:

  • 11:00 bis 12:20 Uhr Bühnenprogramm mit Schauspieler Ralf Moeller, Schüleraufführungen und Experten-Talk, Moderation: Nina Moghaddam (RTL, Super RTL)
  • 12:20 Uhr Pressefoto, anschl. Gelegenheit zu Interviews
  • 13:00 bis ca. 14:00 Uhr Eventbegleitende Gesprächsrunde und Buffet

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

26.11.2013
Potsdam