4. Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz

#Politainment – Wie bilden sich Jugendliche eine Meinung?

Meinungsbildung ist heute eine Herausforderung: Neben den klassischen Medien bietet das Internet eine Vielzahl an Informationen. Da ist es nicht immer leicht das richtige Angebot herauszufiltern, Wahrheit von Unwahrheit zu unterscheiden und sich mit extremen Standpunkten auseinanderzusetzen. Ob und wie Jugendliche sich bei der Nutzung der vielfältigen medialen Angebote über Politik informieren und wie sie mit politischen Informationen umgehen, möchten wir auf unserer Fachtagung beleuchten.

Die Veranstaltung soll einen Einblick ermöglichen, wie Prozesse der politischen Meinungsbildung in den neuen Medien bei Jugendlichen ablaufen und wie Parteien durch gezielte Inszenierung versuchen, das junge Publikum anzusprechen. Hierzu werden medienpädagogische, kommunikationswissenschaftliche, politologische und didaktische Perspektiven aufgegriffen, aber auch Jugendschutzaspekte bezüglich politischem Extremismus im Netz betrachtet. Eine Diskussion, wie Kinder und Jugendliche bei der Mediennutzung und Meinungsbildung begleitet und unterstützt werden können, rundet die Informationsveranstaltung ab.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

16.05.2018
München