Fortbildung "Was tun bei (Cyber)Mobbing?" - Modul 1

Basierend auf dem Lehrmaterial „Was tun bei (Cyber)Mobbing“ bietet klicksafe gemeinsam mit den beteiligten Autoren von Konflikt-KULTUR und sys.paed zwei ganztägige Online-Fortbildungen im November und Dezember 2020 an.

Kurzbeschreibung Modul 1: Das System der Schikane - Die Dynamik von Mobbingprozessen
Nach aktuellen Untersuchungen leiden in jeder Schulklasse etwa ein bis zwei Personen unter den fortwährenden Attacken ihrer Mitschüler. Die Folgen für die Betreffenden sind gravierend. Gewaltphantasien, Rückzug, Depression, Suizidgedanken und psychosomatische Reaktionen zeigen die große Belastung der „Opfer“, die noch dadurch verstärkt werden kann, dass gut gemeinte, aber unprofessionelle Interventionen, zu einer Verschlimmerung führen. Um Fehler zu vermeiden ist professionelles Wissen gefragt. An diesem Tag werden die Definitionsmerkmale von Mobbing, der phasendynamische Verlauf von Mobbingprozessen und typische Interventionsfehler thematisiert.

Themen:

  • Vorstellung Referent und Konflikt-KULTUR
  • Forschungsbasierte Mobbingdefinition
  • Einbettung in das Modell der menschlichen Grundbedürfnisse nach Klaus Grawe
  • Prävalenz und ihre Implikationen
  • Vorstellung des gruppendynamischen Verlaufs von Mobbingprozessen: Testphase, Konsolidierungsphase und Manifestationsphase
  • Typische Interventionsfehler
  • Merkmale professioneller Interventionen

Über den Referenten:
Thomas Grüner ist Diplom-Psychologe, HAKOMI-Therapeut, Leiter und Gründer des Instituts für Konflikt-KULTUR sowie Ausbilder für Mediation und Tat-Ausgleich. Er arbeitet mit Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen und bildet seit 1997 bundesweit sowie in Österreich und in der Schweiz Fachkräfte in den Methoden des Präventionsprogramms Konflikt-KULTUR aus.

Zu seinen Veröffentlichungen zählen „Die kleine Elternschule“. „Bildung braucht Beziehung“. „Bei STOPP ist Schluss!“Streitschlichtung mit Schülermediatoren“ und „Das mach ich wieder gut!“. Thomas Grüner ist Mitautor des von klicksafe publizierten Handbuches "Was tun bei (Cyber)Mobbing?“.

  • Termin:  Dienstag, 17.11.2020 |9.00-16.00 Uhr
  • Ort: online
  • Interessant für: Erziehende und pädagogische Fachkräfte
  • Kosten: Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenlos.
  • Anmelde-Zeitraum: Die Anmeldung ist bereits geschlossen.

 

17.11.2020
- online