WebTalk: Verschwörungstheorien

Gerade in Zeiten von Corona begegnen uns jede Menge neuer Verschwörungstheorien. Aber sind Verschwörungstheorien eigentlich genau und wo liegen ihre Gefahren? Wie kann man mit Schüler*innen über Verschwörungstheorien ins Gespräch kommen und diese entlarven?

Darüber sprechen die medien+bildung.com-Medienpädagoginnen Pia Lauscher und Lena Monka mit Rebecca Krauß von der EU-Initiative klicksafe der medienanstalt rlp. Rebecca Krauß stellt unterschiedliche Materialien vor und gibt Tipps zum Erkennen von Verschwörungstheorien.

  • Termin: 9.6.2020 von 15 - 16 Uhr
  • Veranstaltungsort: online
  • Zielgruppen: Lehrer*innen, Pädagog*innen, Eltern
  • Die Teilnahme am WebTalk ist kostenfrei und findet in Webex statt: bit.ly/LernenTrotzCorona-Webex
  • Meeting-Kennnummer: 113 544 3200 | Passwort: Medienbildung!

09.06.2020
- online