10. Deutscher Social TV Summit - Meinungsmacht und Marktrelevanz: Influencing via Social Media

Millionenklicks für YouTube-Videos oder Instagram-Posts: Das Influencing via Social Media funktioniert nicht nur für unterhaltende Inhalte. Wer jüngere Nutzer*innen mit Informationen erreichen möchte, muss auf allen Plattformen mit Bewegtbild präsent sein.

Ob über YouTube, Mediatheken oder Social-Media-Plattformen: Der Online-Video-Konsum prägt unseren Medienalltag. Die wachsende Bedeutung dieser Branche dokumentiert seit mehr als zehn Jahren regelmäßig der Online-Video-Monitor (ehem. Web-TV-Monitor). Die aktuelle Studie wird auf dem 10. Deutschen Social TV Summit vorgestellt.
Immer mehr Online-Video-Inhalte werden in unterschiedlichen Formaten für die direkte Verbreitung auf Drittplatt­formen produziert, um das Publikum in verschiedenen Nutzungssituationen abzuholen.
Gewinnen die Plattformen damit eine neue Bedeutung bei Informationsver­mittlung und Meinungsbildung? Und welche Marktrelevanz hat Social Media heute aus Sicht der Produzierenden? Antworten auf diese Fragen gibt der 10. Deutsche Social TV Summit. 

 

17.06.2021
online