ARD Jugendmedientag 2021

Der ARD Jugendmedientag findet auch dieses Jahr hauptsächlich im Netz statt: Es gibt Talks und Workshops rund um die Medienkompetenz. Wie geht man mit Hate Speech um? Was macht eine gute Insta-Story aus? Wie werden Nachrichten gemacht? Über dies und vieles mehr tauschen sich ARD-Mediencoaches und Promis mit den Schüler*innen aus.

Für die einzelnen Workshops können Lehrkräfte ihre Klassen ab Jahrgangsstufe acht noch bis zum 17. Oktober online anmelden. Sie können dabei folgende Formate und Workshops mischen und so das Programm für ihre Klasse individuell zusammenstellen:

Behind the scenes (Live bei YouTube für alle)

Die Schüler*innen werden mit hinter die Kulissen spannender Formate genommen und bekommen exklusive Einblicke.

Let’s talk (Live bei YouTube für alle)

Bei Live-Talkrunden können die Schüler*innen mit dem Smartphone Fragen stellen, abstimmen und mitdiskutieren.

Workshops im Netz

Die Schüler:innen werden selbst aktiv und können Medien ganz praktisch erfahren. Medien-Coaches gehen dabei im Videokonferenztool BigBlueButton ganz individuell auf ihre Fragen und Interessen ein.

18.11.2021
- online