Dunkelfeld Cybergrooming – Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt schützen

Fachtag

Donnerstag, 12. Oktober 2023
14:00 bis 18:00 Uhr

Online

Zielgruppe(n)

Pädagogische Fachkräfte, Eltern

Veranstalter(in)

Polizeipräsidium Südhessen, Regionale Geschäftsstelle Südhessen des Netzwerks gegen Gewalt, Kinder- und Jugendförderung des Jugendamtes Landkreis Darmstadt-Dieburg

Das Phänomen Cybergrooming ist in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit gerückt. Cybergrooming begeht, wer auf ein Kind mittels Schriften oder mittels Informations- oder Kommunikationstechnologie mit dem Ziel der Anbahnung sexueller Kontakte einwirkt (§176b StGB). Die Kontaktanbahnung kann dabei über Chat-Portale, Soziale Netzwerke, Online-Spiele sowie über andere Kommunikationsformen im Netz erfolgen. Die Täter bzw. Täterinnen verfolgen die Absicht, das Opfer online (z.B. durch Erlangen von Bild- oder Videomaterial) oder offline bei realen Treffen sexuell zu missbrauchen.

In der Polizeilichen Kriminalstatistik zeigt sich ein zunehmender Anstieg der mit Cybergrooming in Zusammenhang stehenden Straftaten. Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich die Anzahl der registrierten Cybergrooming-Fälle mehr als verdreifacht. Gleichzeitig gehen Experten von einer hohen Dunkelfeldziffer im Phänomenbereich aus.

Auf dem Online-Fachtag „Dunkelfeld Cybergrooming – Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt schützen“ wird Cybergrooming aus kriminologischer sowie pädagogischer Sicht in den Blick genommen. Christine Weber und Jonas Jatta arbeiten im Bereich Cybercrime-Forschung im Kriminalistischen Institut des Bundeskriminalamts. Sie geben auf dem Fachtag einen Einblick in die Entwicklung der Fallzahlen im Bereich Cybergrooming und welche Erkenntnisse es über die Tatbegehenden gibt. Rebecca Michl-Krauß von der EU-Initiative klicksafe zeigt, warum es wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche frühzeitig zum Thema Cybergrooming sensibilisiert werden und was Eltern und pädagogische Fachkräfte tun können.

Der Fachnachmittag ist eine Kooperationsveranstaltung des Polizeipräsidiums Südhessen, der Regionalen Geschäftsstelle Südhessen des Netzwerks gegen Gewalt sowie der Kinder- und Jugendförderung des Jugendamtes Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Anmeldung via Mail an: kijufoe⁠☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle ein @ ein ☜⁠ladadi⁠☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle einen Punkt ein ☜⁠de
Anmeldefrist: 4. Oktober 2023

Die Teilnahme ist kostenfrei.