Apps & Kinder- bzw. Jugendschutz

Genauso wie in anderen Medien, finden sich auch bei Apps Inhalte, die für Kinder und Jugendliche nicht geeignet sind. In den App-Stores von Google Play und Apple wird die USK-Freigabe neben der App angezeigt. Beim App-Download wird jedoch nicht kontrolliert, wie alt die User tatsächlich sind. Eltern haben über die Jugendschutzeinstellungen der Stores die Möglichkeit, Apps entsprechend der Altersfreigaben zu erlauben bzw. zu sperren. Zudem lassen sich weitere gerätebasierte Schutzmaßnahmen vornehmen.

Welche Möglichkeiten bieten Kindersicherungs-App? Speichert der Anbieter die Nutzungsdaten meiner Kinder? Teilt er sie mit Datensammlern? Und wie viel Einblick in die Privatsphäre meines Kindes finde ich in Ordnung? Mobilsicher hat acht Apps und Systemfunktionen geprüft und gibt Antworten.

Nicht jede App, die auf den ersten Blick kindgerecht erscheint, ist für Kinder empfehlenswert. Einige Apps bergen auch Risiken. In Kooperation mit jugendschutz.net informiert klicksafe über beliebte Apps hinsichtlich der Jugend-, Daten- und Verbraucherschutzrisiken.