Sicherer Umgang mit Tumblr

Verlinkungen zu anderen Diensten ausschließen

Verlinkungen zu anderen Diensten, wie Twitter und Facebook, sind in Tumblr möglich, sollten aber deaktiviert sein und der Nutzer sollte sich über Tumblr nicht in diese Dienste einloggen. Dies ist möglich, indem man auf der persönlichen Startseite auf das Zahnradsymbol klickt und dann im sich öffnenden Fenster auf den Namen des eigenen Blogs geht. Dort kann man das automatische Teilen von Inhalten auf Facebook und Twitter deaktivieren, indem man das Häkchen bei Facebook und Twitter entfernt (s. u.) und diese Änderung abspeichert.

Problematische Inhalte ausblenden

Möchte man Blogs und Blog-Einträge, die nicht NSFW - Not Suitable For Workplace sind, ausblenden, geht dies auf der persönlichen Startseite über das Zahnradsymbol am oberen rechten Rand und hier dann im Bereich Dashboard (=Arbeitsoberfläche). Hier sollte ein Häkchen in der Zeile: „Tag-Seiten im Sicheren Modus ansehen“ gesetzt werden. Es werden allerdings weiterhin problematische Inhalte, wie z. B. Pornografie angezeigt, die nicht als NSFW gekennzeichnet wurden.

Blogs sperren und melden

Bog-Einträge, die sich der Nutzer auf der persönlichen Startseite anzeigen lässt und diese weder gereblogged noch zu den Favoriten hinzugefügt hat, können durch den Nutzer blockiert werden. Dies erfolgt über das "X" am unteren Rand des Blog-Eintrags.

Nach dem Anklicken erscheint das folgende Fenster:

Klickt der Nutzer dann die Option sperren an, werden alle Blog-Einträge dieses Bloggers daraufhin nicht mehr angezeigt. Alternativ kann ein Blogger einen anderen auch über das Zahnradsymbol auf der eigenen Startseite sperren, indem man hier im Bereich Account auf Gesperrte Nutzer klickt. Hier kann man die URL des Blogs oder den Nutzernamen zum Sperren in die Suchleiste eingeben. Das Sperren kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder rückgängig gemacht werden. Unterhalb der Suchleiste werden dann alle gesperrten Nutzer angezeigt (s. u.):

Unter dem Nutzernamen des gesperrten Nutzers gibt es noch die Option, den Nutzer zu melden. Hier wird allerdings nur zwischen dem Melden wegen Spams und Melden wegen Belästigung unterschieden.

Beschwerde einreichen

Unter der Mailadresse abuse@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 tumblr.com können Inhalte gemeldet werden, die für eine Prüfung zur Entfernung in Frage kommen (abuse = im Sinne von Missbrauch der Plattform). Dies ist bisher nur auf Englisch möglich. In einer Beschwerdemail muss der beanstandete Blog oder die URL eingefügt werden.


Englische Vorlage: 

Betreffzeile: Report of Content from Germany (Meldung von Inhalten aus Deutschland)

Mailtext:

I would like to report content. Please check, if it violates your guidelines. (Ich möchte gerne eine Inhaltsmeldung machen. Bitte prüfen Sie, ob der Inhalt Ihre Richtlinien verletzt.)

Thank you (Danke)