Wo finde ich freie Sounds und Videos?

Es gibt unzählige Anlaufstellen für freie Sounds und Videos im Internet, viele findet man zum Beispiel auf der wiki.creativecommons.org/wiki/Audio aufgelistet. Hier finden sich ein paar der wichtigsten Anbieter:

Jamendo 
Zu den populärsten Anlaufstellen für freie Musik gehört das Portal Jamendo, dessen Musik unter verschiedenen CC-Lizenzen steht. Nach eigener Aussage finden sich dort mehr als 400.000 Titel. Jamendo bietet darüber hinaus auch Bezahlmodelle für bestimmte Nutzungsszenarien an, die einen leichteren Nachweis der Rechtelage versprechen. 

 

CC MIXTER
Auch auf der Seite der Community CC Mixter findet man Musik unter CC-Lizenzen. Die Suche lässt sich zum Beispiel auch auf Instrumentalmusik zur Unterlegung des eigenen Videos einschränken.

 

Freesound
Das Projekt Freesound konzentriert sich vor allem auf Geräusche und andere Audioschnipsel, die sich gut zur Nachvertonung und für mehr Atmosphäre einsetzen lassen. In der Datenbank finden sich über 280.000 Aufnahmen.

 

Netlabels
Netlabels veröffentlichen Musik ausschließlich im Netz und in der Regel unter freien Lizenzen. Um Netlabels ist es in den letzten Jahren ruhiger geworden, wer sich etwas umsieht, kann aber nach wie vor viel entdecken. Eine Orientierung bieten zum Beispiel das englischsprachige Onlinemagazin „Netlabelism”, die deutsche Seite netlabels.de oder das vom US-Radiosender WFMU gestartete „Free Music Archive“.

 

Suchmaschinen für freie Musik und Sounds
Creative Commons bietet eine eigene Suche an, mit der man auch Musik bei Jamendo und CC Mixter suchen kann. Auf der Seite Let’s CC kann man darüber hinaus auch das Portal Freesound durchsuchen.

 

Weitere Quellen
Eine Fundgrube für Musik und anderes Audiomaterial ist das gemeinnützige amerikanische Projekt Internet Archive, in das auch öffentliche Einrichtungen wie Museen und Bibliotheken Inhalte einstellen. Hier muss man aber genau auf die jeweiligen Detailseiten schauen, denn nicht alles, was dort hochgeladen wird, ist gemeinfrei oder steht unter CC-Lizenzen. Leider ist die Suchfunktion sehr kompliziert, man kann aber teilweise auf Suchmaschinen für freie Inhalte (siehe oben) ausweichen.

Gemeinfreie Einspielungen von bekannten Komponisten klassischer Musik finden sich beim Projekt MusOpen. Wer eher zeitgenössische Musik sucht, findet auch beim Musikdienst Soundcloud viele Stücke unter CC-Lizenzen. Hierzu sollte man in der Suche unter „Filter results“/ „To listen to“ die gewünschte Nutzungsweise auswählen.