Aktionsmonat Positive Online-Inhalte für Kinder

Positive Online-Angebote bestärken und begeistern Kinder. Sie liefern ihnen Anregungen und ermöglichen ihnen Erfahrungen in sicheren Surfumgebungen – egal ob als App, auf Webseiten oder als Online-Spiel. Dabei sind positive Online-Inhalte nicht nur für Kinder selbst ein wichtiges Thema, sondern auch für ihre Eltern, für Lehrende und pädagogische Fachkräfte.

Vor diesem Hintergrund findet im September 2019 der Aktionsmonat „Positive Online-Inhalte für Kinder“ statt: europaweit initiiert und organisiert vom Insafe-Netzwerk, in Deutschland umgesetzt von klicksafe gemeinsam mit fragFINN.de, FSM und jugendschutz.net

Folgende Ziele sollen damit erreicht werden:

  • das Thema positive Online-Angebote für Kinder stärker ins Bewusstsein bringen
  • über Kriterien für positive Online-Inhalte informieren
  • auf vorhandene gute Angebote für Kinder aufmerksam machen

Mit unterschiedlichen Angeboten und Aktionen werden wir das Thema #positivecontent während des Aktionsmonats in den Fokus rücken.

Der Aktionsmonat ist somit für die zahlreichen Anbieter und Unterstützer von positiven Online-Inhalten für Kinder eine gute Gelegenheit, auf ihr eigenes Engagement aufmerksam zu machen. Wir als Organisatoren würden uns daher sehr freuen, wenn sich möglichst viele von Ihnen am Aktionsmonat beteiligen – auf Ihrer Website oder über Ihre Social Media Kanäle. Einige Anregungen und Ideen, wie Sie sich beteiligen können, finden Sie hier.

Während des Aktionsmonats sind einzelne Wochen den verschiedenen Zielgruppen und Unterthemen gewidmet:

  • In der ersten Woche, vom 2. bis 8. September, geht es darum, was positive Online-Inhalte sind und wie man sie anhand der Checkliste für POCC-Kriterien erkennen kann.
  • Woche 2, vom 9. bis 15. September, richtet sich an Lehrende und Eltern. Ein Videointerview und viele Tipps werden Ihnen dabei helfen, durch die Vielfalt an digitalen Inhalten für Kinder zu navigieren. Lehrerinnen und Lehrer können sich in den #EdChatEU Twitter-Chat einwählen, der Lehrende in ganz Europa live berät.
  • In der dritten Woche, vom 16. bis 22. September, dreht sich alles um Kinder und Jugendliche. Seien Sie gespannt auf die Anregungen der BIK-Jugendbotschafter (engl.) und viele Surftipps!
  • Die vierte Woche, vom 23. bis 27. September, ist den Produzenten und Anbietern von Online-Inhalten für Kinder gewidmet. Eine branchenorientierte Fokusgruppe wird in Brüssel diskutieren, welche Herausforderungen bei der Produktion von Online-Inhalten künftig zu bewältigen sind.

Infografiken

Das europäische Insafe-Netzwerk hat Infografiken mit Kriterien zusammengestellt, die Eltern und Lehrende bei der Auswahl geeigneter Online-Angebote unterstützen sollen. Anbieter erfahren, was bei der Erstellung von Inhalten, die sich an Kinder richten, beachtet werden sollte. Die ausführlichen Checklisten gibt es hier (engl.).

Kriterien für positive Online-Angebote für Kinder

Die Checkliste für positive Online-Angebote für Kinder soll Anbieter bei der Planung und Erstellung von Online-Inhalten unterstützen und ihnen Orientierungshilfe zu wichtigen Punkten wie Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Vertrauenswürdigkeit, Privatsphäre und kommerziellen Elementen geben. Auch für Eltern, Erziehende und Lehrkräfte bietet die Liste eine Richtschnur zur Einschätzung und Bewertung bei der Auswahl geeigneter Online-Inhalte für Kinder. 

klicksafe für Kinder: Positive Online-Angebote auf einen Blick

Im Kinderbereich von klicksafe gibt es neben einer Übersicht guter Kinderseiten, passende Tipps und Infos für den sicheren Einstieg ins Netz.

klicksafe für Eltern: Gute Internetseiten & Apps für Kinder

Woran erkennt man kindgerechte Apps und Webseiten für Kinder? Und wo findet man sie? Eine Sammlung guter Internetseiten & Apps gibt es im klicksafe-Elternbereich.

  • klicksafe für Eltern

klicksafe für Jugendliche: Surftipps & mehr

Die klicksafe-Webseite für Jugendliche bietet nicht nur hilfreiche Informationen & Videos, sondern auch spannende Surftipps.

Twitter-Chat zum Thema positive Onlineangebote für Kinder

Ab Samstag, den 7. September 2019 um 13:00 Uhr MESZ können Sie sich in den #EdChatEU Twitter-Chat einwählen, der Lehrende in ganz Europa live berät

klicksafe-Webinar zu positiven Online-Inhalten für Kinder

Als Teil der Aktionswoche in 2017 fand das klicksafe-Webinar „Spannend, anregend, sicher – positive Online-Inhalte für Kinder“ statt. Woran erkenne ich positive Online-Inhalte für Kinder? Worauf sollte ich bei der Auswahl von Webseiten, Apps, Onlinespielen, Videochannels etc. achten? Und wo finde ich gute, sichere Online-Inhalte für Kinder? Diese und weitere Fragen haben wir 2017 mit den ExpertInnen von FSM, fragFINN und jugendschutz.net beantwortet.